1. Heimseiten über Schweden # 1
    Odin

    Heimseiten über Schweden

    Hallo Leute

    Der STF ist jetzt auch aufmerksam geworden und hat es bemerkt:

    - Schweden hat besonders in Deutschland viele Anhänger
    - Dies zeigt sich in einer ganzen Anzahl deutscher Heimseiten,
    die das Thema Schweden als Hauptthema haben.

    In der neuesten Zeitschrift "Turist" (gestern erschienen) ist
    dem ein kurzer Artikel gewidmet worden, und zwei Seiten
    wurden erwähnt (nicht diese hier, leider). Auch wurde um
    Hinweise auf noch mehr solche Seiten gebeten.

    Ich habe den STF jetzt sofort auf diese Seite hier und noch
    einige andere aufmerksam gemacht.

    Die meisten Schweden wissen gar nicht, wie beliebt ihr
    Land in den deutschsprachigen Ländern ist, und wenn
    sie es wissen, dann verstehen sie meistens nicht warum.
    Sollen wir es ihnen sagen ?

    Gruss

    Odin

  2. Heimseiten über Schweden # 2
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Heimseiten über Schweden

    Warum ist Schweden bei uns so beliebt deiner Ansicht nach? :-)

    Hej då Urs

  3. Heimseiten über Schweden # 3
    Odin

    Schwierige Frage

    Hallo

    eigentlich kann ich nur für mich selber sprechen. Über andere -
    deren Beweggründe ich nicht kenne - kann ich nur anhand von
    Indizien mutmassen.

    Ein Grund für viele ist sicher die schöne Landschaft, die über
    weite Strecken einen intakten Eindruck macht - trotz grosser
    Nutzwälder. Dazu kommt der niedrige Grad an kommerzieller
    Nutzung dieser Landschaft wegen der geringen Bevölkerungs-
    dichte. Das bedeutet für den einzelnen Nutzer ein grosses
    Mass an (zumindest subjektiv empfundener) "Freiheit". Das
    schwedische "Allemansrätt" kann aus diesem Grund ja tatsächlich
    grosszügiger sein als vergleichbare Regelungen in den kulturell
    ähnlichen Nachbarländern.

    Die Natur kann aber nicht der einzige Grund sein, denn die
    gibt es auch in Norwegen und Finnland, die gleichermassen
    sehr beliebt sind, sowie (teilweise) in Dänemark. Trotzdem
    ist Schwedens Beliebtheit allein daraus nicht zu erklären,
    sonst wären die (ebenfalls populären) nordischen Nachbar-
    länder ebenso beliebt.

    Also reime ich mir was zusammen:

    Es gibt so etwas wie einen Schwedenmythos. Der hat zwar
    (heute) wenig mit der Wirklichkeit zu tun, existiert aber
    trotzdem munter weiter. Es ist der Mythos der idealen
    wohlhabenden Konsensgesellschaft, in der keiner zu kurz
    kommt, auf jeden Rücksicht genommen wird und niemand
    ausgegrenzt wird. Dieser Mythos vom sozialstaatlichen
    "Musterland" stimmt (leider) nicht mehr, war aber lange
    Staatsdoktrin. Stichworte: "schwedisches Modell"
    "folkhemmet". Solche Utopien haben sich die Nachbar-
    länder nie geleistet - trotz naher kultureller Verwandtschaft -
    und daher haftet ihnen auch kein solcher Mythos an.

    Dazu tritt noch das "Anheimelnde" eines entspannten
    Umgangs miteinander (z.B. per Du und Vornamen), das es
    aber z.B. auch in Norwegen gibt und - in abgeschwächter
    Form - in Dänemark.

    Und dazu tritt der Umstand, dass bedeutende Kinderbuch-
    autorinnen wie Astrid Lindgren und Selma Lagerlöf und
    einige andere eben aus Schweden stammen und deshalb
    dieses Land beschreieben haben. Das hinterlässt bei
    zahllosen Kindern auf der ganzen Welt ein von vornherein
    positiv geladenes Schwedenbild, lang bevor man jemals
    in Schweden war.

    Das ist so das, was ich mir zu dem Thema zusammenreime.

    Gruss

    Odin

  4. Heimseiten über Schweden # 4
    Jürgen

    Re: Heimseiten über Schweden

    Hej Odin,

    ich dachte mir schon, dass die Resonanz auf Deine Anfrage fast Null ist.
    Dein Beitrag danach ist eigentlich Deine eigene Antwort.

    Wen in Schweden interessiert es, ob Deutsche eine " Fangemeinde" -
    "Schweden-Sites" oder anderes produzieren?
    Tourismus usw. , was dem Land Geld bringt ist gefragt!

    Die Liebe zu diesem Land, den Menschen und der Natur, dass
    kannst Du mit einer Site im Internet sowieso nicht 'rüber bringen.
    Das mußt Du vor Ort machen, mit Deinem Verhalten gegenüber
    diesen Menschen, ihren Gepflogenheiten, ihrer und Deiner Ein-
    stellung zu deren Natur. Denn das haben wir nicht gelernt. Aber sie!

    Also lass sie im "Dunkeln" darüber, das es hier in Deutschland
    Menschen gibt die ihr Land wirklich lieben. Denn die werden sie als
    Nachbarn schätzen lernen.
    Aber es soll auch andere Deutsche geben - die man gerne aus dem kleinen
    Ort wieder los haben möchte!!!


    Jürgen

  5. Heimseiten über Schweden # 5
    Alfred

    Re: Schwierige Frage

    Hej Odin,

    ich finde Deine Zusammenfassung sehr passend!!!

    Gratuliere zu dieser differenzierten Annäherung!

    Hälsningar
    Alfred

  6. Heimseiten über Schweden # 6
    Vroni

    warum ich ...

    ... so gerne nach Schweden fahre, resultiert zum Teil bereits aus dem Gesagten von Odin (insbesondere Prägung in der Kindheit durch Ferien auf Saltkrokan, Pippi und Michel/Emil) und natürlich diese fantastische Natur.
    Jetzt wohne ich nicht gerade in einer häßlichen Gegend (50 km südlich von München, viel Wald, etliche Seen, täglicher Blick auf die Alpen inklusive) und werde von vielen Leuten darum beneidet.
    Doch was hier fehlt - und was es in Schweden noch reichlich gibt - ist einfach Ruhe und Stille.

    Und dies ist ganz persönlich für mich der allererste Hauptgrund, warum ich so gerne in Schweden bin. Selbst in Stockholm / Vasastan, ist es in den kleinen Nebenstraßen ruhiger, als bei mir auf dem Dorf.

    Kennen gelernt habe ich diese Ruhe erstmals in Dänemark auf der Insel Bornholm vor 12 Jahren. Zuerst war ich schier geschockt, weil es so still war. Es hatte einen Hauch von Totenstille. Aber wenn man als lärmüberschütteter Mensch sich erst mal daran gewöhnt hat und wieder die Geräusche der Natur wahrnimmt, ist es eine Wohltat. Und auf diese will ich nicht mehr verzichten.

    Auch ist es in Schweden und den skandinavischen Nachbarländern nicht so hektisch (liegt das an der Ruhe?). In D muss immer alles sofort, gleich, schnell und am besten Gestern schon passiert sein. In der Arbeit, beim Einkaufen, auf der Straße. Viele Deutsche haben leider verlernt, Geduld zu üben. Oder sie stricken sich einen engen Zeitplan im Job und im Privatleben, weil man ja alles mitmachen muss, um nicht als "out" zu gelten (machen Stockholmer auch so einen Stress?).
    In S ticken die Uhren schon mal anders, oder besser gesagt, einfach "lagom". Und auch das sagt mir sehr zu.

    Ob das nun einen Schweden interessiert? Muss ich jetzt einfach so zugeben, interessiert mich nicht so viel. Ich interessiere mich neben der Ruhe für ihre Geschichte und Kultur, so wie ich mich auch in anderen Ländern dafür interessiere. Ich benehme mich im Land, respektiere die Natur und Gesetze, so wie ich es in anderen Ländern tue und auch von Gästen in D erwarte.
    Zumindest habe ich aber festgestellt, das die Schweden immer noch sehr erstaunt sind, wenn sie einen Nicht-Schweden treffen, der ihre Sprache lernt. Und da fragen sie dann schon interessiert nach, warum ich so gerne nach Schweden fahre.

    Hälsningar
    Vroni

  7. Heimseiten über Schweden # 7
    Johan

    Re: warum ich ...

    "Auch ist es in Schweden und den skandinavischen Nachbarländern nicht so hektisch (liegt das an der Ruhe?). In D muss immer alles sofort, gleich, schnell und am besten Gestern schon passiert sein. In der Arbeit, beim Einkaufen, auf der Straße. Viele Deutsche haben leider verlernt, Geduld zu üben. Oder sie stricken sich einen engen Zeitplan im Job und im Privatleben, weil man ja alles mitmachen muss, um nicht als "out" zu gelten (machen Stockholmer auch so einen Stress?).
    In S ticken die Uhren schon mal anders, oder besser gesagt, einfach "lagom". Und auch das sagt mir sehr zu."

    haha! In Schweden sagt man das wir wie die leute am Kontinent sein soll mehr "laid back"...
    "Gräset är alltid grönare på andra sidan staketet"

    Entschuldigen sie meiner schlechter deutsch...

  8. Heimseiten über Schweden # 8
    Odin

    Wer das hier sagt

    Hallo Johan

    Wer in Schweden sagt, man sollte sich eher entspannt
    zurücklehnen wie die Leute auf dem Kontinent, der
    beweist nur, dass er nie auf dem Kontinent gelebt
    hat. Die Rotweinidylle, die sich viele Schweden ausmalen,
    existiert in dieser Form nicht oder nur bei bestimmten
    Festlichkeiten. Aber klar: Stockholm ist in vielen
    Beziehungen eher so wie der Kontinent (hektisch)
    und weniger so wie das andere Schweden. Das ist
    mein Eindruck, und deshalb mag ich persönlich
    Stockholm nicht besonders. Bich auch froh, dass ich
    kein "08" sein muss.

    Gruss

    Odin

  9. Heimseiten über Schweden # 9
    Johan

    Re: warum ich ...

    Ja klar Odin!
    Schweden ist heute ein land mit sehr schlechter selbstvertraern. Aber dass is naturlich wenn mann die Rückgang Schwedens seit 1970 wiederholen.

  10. Heimseiten über Schweden # 10
    Michael

    Re: Heimseiten über Schweden

    Hallo Leute,

    auch ich bin ein riesengroßer Schweden-Fan, und war auch schon ein paar Mal da, und werde natürlich immer wieder hinfahren! Ich mag die schwedische Mentalität sehr gerne, also u. a. auch die Freundlichkeit und die nicht vorhandene Hektik.

    Gruß von Michael aus Braunschweig

  11. Heimseiten über Schweden # 11
    Alfred

    Re: Heimseiten über Schweden

    Hej allihop!

    Also das mit der "Ruhe und Gemütlichkeit" ist auch in Schweden relativ. In den Jahren vor Ort war es im Berufsleben ebenso hektisch bzw. teilweise noch hektischer als hier in D. Und das nicht nur in Stockholm wo ich hauptsächlich war, sondern genauso in Uppsala, Malmö und Göteborg als Beispiel.

    Im Privatleben habe ich auch nicht viele Unterschiede zu D feststellen können. Es gibt hier genauso die angenehmen wie die unangenehmen wie in D. Es gibt die, die bei jedem Verein dabei sind, bei jeder Bürgerversammlung das Wort ergreifen und bei alles und jedem mitreden "müssen" und genauso wie in D gibt es die Individualisten die mit all dem nichts zu tun haben wollen.

    Aber wie in D kann ich mir eben auch in S die Leute (im Privatleben) aussuchen mit denen ich es zu tun haben will. Soviel dazu.

    Vroni hat absolut recht, wenn man/frau aus dem "engen" Mitteleuropa kommt, wo hinter jeder Ecke ein Haus, eine Firma, ein Flughafen, eine Eisenbahn, Autobahn oder Schnellstrasse ist, dann kommt einem die Ruhe in einem weitläufigen Land wie Schweden fast paradiesisch vor. Es war für mich immer ein Genuss, die Stadtgrenzen Stockholms hinter mir zu lassen und 10 Minuten später bereits mitten in der Stille des Waldes und der Schären zu sein. Schon toll!!!

    Ansonsten halte ich Odins (klar, als Gott hat man den Durchblick :-) ) Annäherung als durchaus schlüssig und ich könnte es für mich auch nicht anders/besser formulieren. Abgesehen davon muss ich dem Oberhaupt der nordischen Götter doch in einem widersprechen. Ich war gern ein 08, werde es kurzfristig diesen Sommer auch wieder werden und wer weiss, vielleicht auch bald wieder für länger.

    Hälsningar
    Alfred

Ähnliche Themen zu Heimseiten über Schweden

  1. Von Gast10843 im Forum Schweden-Café
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:47
  2. Von Reselchen im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 22:30
  3. Von Tine81 im Forum Schweden-Café
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 21:11
  4. Von Odin im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2003, 09:21
  5. Von Daniela Schween im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2001, 12:35
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Wer kann mir sagen,wo ich eine CD vom Jeuken...
    von andyundmanu
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 02:34
  2. Hej, nun ist in Målilla wieder alles weiss...
    von cherubsnight
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:31
  3. Wir wollen für unseren Sohn (17), der für 1 Jahr...
    von Silke H.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 20:42
  4. Servus! also...ich und meine freundin haben...
    von Mattes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 16:27
  5. Hallo, an alle! Wir 4 wollen im Juli eine Woche...
    von Doncapone1
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 20:08
Stichworte
Sie betrachten gerade Heimseiten über Schweden.