+ Antworten
12
  1. Handwerksrechnung # 1
    Aline

    Handwerksrechnung

    Hallo, ich habe ein „kleines“ Problem mit einer schwedischen Handwerksfirma und ich hoffe, dass ihr mir vielleicht einen Ratschlag geben könnt. Es geht um folgendes:

    Fast genau vor einem Jahr hatten wir bei uns im Haus einen Monteur der Firma Hammarstedt aus Nybro. Es mußte am Boiler was repariert werden. Da wir 2 Tage nach der Aktion schon abreisen mußten und demzufolge nicht auf die Rechnung warten konnten, ging ich damals zur Firma Hammarstedt nach Nybro und wollte die Rechnung sofort vor Ort bezahlen. Damit waren die Leute aber irgendwie überfordert, jedenfalls ging der Angestellte mehrmals nach hinten ins Büro und zum Schluß sagte er dann, es würde über den Daumen gepeilt 1.500 SEK kosten und damit sei alles abgegolten. Ich habe per Kreditkarte bezahlt und von ihm nur so einen kleinen Beleg über 1.500 SEK erhalten, wo weder Name noch Arbeit etc. angegeben waren. Zum Glück kann man aber auf meiner Kreditkartenabrechnung wenigstens genau den Namen der Firma sehen. So weit so gut.
    Und jetzt ruft mich heute mein Sohn an, der momentan in Schweden ist und sagt mir, dass mit der heutigen Post eine Rechnung, datiert von vorgestern, der Firma Hammarstedt gekommen sei, wo die für die Arbeit vom August letzten Jahres nochmals 1.760 SEK haben wollen. Nach einem Jahr! Wie geh ich jetzt am besten vor?

    Bin für jeden Hinweis dankbar

    Aline

  2. Handwerksrechnung # 2
    Goldini

    Re: Handwerksrechnung

    Bitte nicht falsch verstehen.

    Wenn der Angestellte nun aber sagt, daß ihr ausgemacht habt diese
    1500 sollten erst mal als Anzahlung gelten und eine Rechnung wird
    noch zugestellt, wegen der genauen Abrechnung, Moms........

    Was dann ?

    Roland


  3. Handwerksrechnung # 3
    Aline

    Re: Handwerksrechnung

    Roland, erstens habe ich ihm wirklich gesagt, dass das die "Endrechnung" sein soll, zweitens hat er es mir verbal bestätigt, drittens habe ich ihm gesagt, dass ich nicht weiß, wann ich überhaupt wieder nach Schweden ginge...... und viertens frage ich mich, ob man jetzt nach einem Jahr einfach so auf gut Glück mal eben eine Rechnung rausschicken kann. Könnte doch sein, dass ich gar nicht mehr in dem Haus wohne, dass ich es verkauft habe, dass es mich gar nicht mehr gibt....

  4. Handwerksrechnung # 4
    George

    Re: Handwerksrechnung

    Hej Aline,

    eigentlich ist Hammerstedt ja die Apotheke in Nybro.
    Habe aber auch sehr gute Erfahrungen mit ihnen gemacht, als ich seinerzeit - war wohl Ende der 80iger - mein Zuwasser und Abwasser gemacht habe.
    Ich weiß ja nicht, wo du dich derzeit aufhälst! Aber vielleicht hilft 'n Fax mit dem Hinweis deines Probs.
    Leider bin ich erst Ende Sept. wieder oben, sonst hätte ich mal mit meinem 'persönlichen' Spacken dort gesprochen.

    Gruss
    Georg


  5. Handwerksrechnung # 5
    Aline

    Re: Handwerksrechnung

    Georg, danke für dein "Wollen" :-))
    Ich fliefe morgen selber für ein paar kurze Tage nach oben und ich überlege jetzt einfach, wie ich vorgehen soll. Schlußendlich wurde mir hoch und heilig versprochen, dass mit meinem damaligen Zahlen im Geschäft alles erledigt sei. Nach welchem Zeitraum verfallen Handwerkerrechnungen eigentlich?

    Gruss
    Aline

  6. Handwerksrechnung # 6
    Resi

    Re: Handwerksrechnung

    Du hast doch Belege, Aline. Kontoauszug und diese Quittung.
    Nimm die mit und schildere einfach das Problem. Die werden sich sicher 1000x entschuldigen. Sicher hat da jemand nicht sorgfältig Buchfuehrung gemacht. Und wenn, muss du höchstens nur die Differenz drauflegen.
    Und beginne mit den Worten:
    "Ich habe da ein Problem. Kann mir da wohl jemand weiterhelfen!?" ;-)

    Lycka till!
    Heike


  7. Handwerksrechnung # 7
    Aline

    Re: Handwerksrechnung

    Hej Heike,
    danke für den Benimmhinweis !!
    Ich wollte schon mit voller südländischer Emotionalität starten...... :-)) (da gibt es ein paar süße kleine Schimpfwörter)

    Gruss
    Aline

  8. Handwerksrechnung # 8
    andreas-w

    Re: Handwerksrechnung

    Die späten Rechnungen sind wohl allgemein sehr üblich. Ich warte noch auf eine vom Januar und auf eine vom Mai. Letzten Juli hatten wir einen Handwerker, dessen Rechnung im November kam. Er schaffte es einfach nicht, bei seiner Bank nach der internationalen Kontonummer zu fragen. Dann musste er warten, bis wir wieder da waren. Wir sind extra vorbeigefahren, aber genau an diesem Tag war Feiertag (6.Januar). Damit hatten wir gar nicht gerechnet, und wir waren schon halb auf der Rückfahrt, konnten also nicht am nächsten Tag wieder kommen. So musste der dann noch mal ein paar Wochen warten, was aber keine Probleme gemacht hatte. Offenbar haben die aschwedischen Handwerker gigantische Rücklagen, oder sie sind einfach verduselt in solcheen Dingen.

    Andreas


  9. Handwerksrechnung # 9
    Bonni

    Re: Handwerksrechnung

    Hej Aline,

    In De verfallen solche Rechnungen nach zwei Jahren, dann sind sie verjährt. Denke das ist in Se. genauso. Aber ich würde mir keine Sorgen machen, geh einfach mit deinen Belägen hin und schildre die Sache. Ich bin mir sicher das geht klar. Nämlich deshalb, weil mir das gleiche passiert ist. ich hab nach genau einem Jahr eine Rechnung von der Maklerfirma bekommen, für eine Begutachtung des Hauses hier damals. Ich hab aber den Kontoauszug vorweisen können und hab mich mit Ralf Kurschel, unser Makler damals, in Verbindung gesetzt. der hat das dann geklärt für mich. alles bestens.

    viel Spaß in Schweden

  10. Handwerksrechnung # 10
    Resi

    Re: Handwerksrechnung

    Aline! Das war kein Benimmhinweis! Bewahre!
    Sondern ein kleiner Tipp, wie man Schweden sofort fuer sich einnehmen kann indem man sie fuer das Wohlbefinden oder Probleme anderer einspannt! Das wirkt ;-) !

  11. Handwerksrechnung # 11
    George

    Re: Handwerksrechnung

    Tut mir leid Aline,

    aber in Schweden scheint es in Bezug auf Handwerkern und deren Arbeitsausführungen und Rechnungen irgendwie etwas anders zu laufen als bei uns, siehe auch Hinweis von Andreas - gemeint ist Deutschland.
    Gehe einfach mit deinen Unterlagen zu dem Verein frage nach dem Geschäftsführer. Schildere ihm den Vorgang wie du es hier dargestellt hast und das du seinerzeit um die Endabrechnung gebeten hattest!
    Nachdem du diese bezahlt hattest, ist für dich unverständlich das seine Spacken dir auf einmal noch etwas in Rechnung gestellt haben, was du nicht bestellt und bekommen hast.

    Drück dir die Daumen!

    Gruss
    Georg


  12. Handwerksrechnung # 12
    Hochländer

    Re: Handwerksrechnung

    Ich würde nächstes Jahr im August nachfragen was das mit der Rechnung soll.
    j.

  13. Handwerksrechnung # 13
    iris

    Re: Handwerksrechnung

    hej aline,
    sag mal ist da auf der rechnung denn vermerkt das ihr schon mal 1500 skr gezahlt habt. sonst würde ich nur die differenz überweisen mit dem vermerk abgerechnet per kreditkarte am .....
    ist bestimmt die gesamt rechnung.
    ober beläuft sich die rechnung auf 1500 plus die 1700.
    gruß iris

  14. Handwerksrechnung # 14
    Mensch

    Re: Handwerksrechnung

    hej aline,

    also ich habe dich als eine kluge frau kennengelernt (hier mit deinen aussagen im forum).

    geh doch einfach nach nybro zu hammarstedt und rede mit denen dort im buero, aber bitte nicht in deutscher manier (so wie hier vorgeschlagen) mit dem chef; also ich gehe mal davon aus, dass die rechnung 1760 kr beträgt und deine anzahlung ueber 1500 kr einfach nicht zugeordnet werden konnte; nimm also 260 kr in bar mit und dann ist die sache wohl gegessen;

    wenn du begleitschutz brauchst, melde dich, bin mo - fr in nybro in der schule:-)

    gruss

    markus


  15. Handwerksrechnung # 15
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Handwerksrechnung

    Bonni geschrieben:

    > In De verfallen solche Rechnungen nach zwei Jahren, dann sind
    > sie verjährt. Denke das ist in Se. genauso.

    Die Verjährungszeit beträgt für solche Fälle, nach der Info die ich habe, fünf Jahre.


  16. Handwerksrechnung # 16
    Bonni

    Re: Handwerksrechnung

    Hallo Epos,

    ich denke mal daß du irgendo gegoogelt hast und evtl. eine aktuellere Version kennst...meine version stammt von meiner Abschlußprüfung IHK im Jahre 2005. Also auf jeden Fall ist Alines Rechnung NICHT verjährt. Und außerdem bezahlt..

  17. Handwerksrechnung # 17
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Handwerksrechnung

    Bonni geschrieben:

    > Hallo Epos,
    >
    > ich denke mal daß du irgendo gegoogelt hast und evtl. eine
    > aktuellere Version kennst...meine version stammt von meiner
    > Abschlußprüfung IHK im Jahre 2005. Also auf jeden Fall ist
    > Alines Rechnung NICHT verjährt. Und außerdem bezahlt..

    In D werd dir Verjährungszeit auch noch zwei Jahre sein(oder sind es jetzt drei Jahre) zumindet im Bereich Telekommunikation ist es mal auf drei Jahre aufgestockt worden.

    Die Info über fünf Jahre in schweden habe ich von einer Rechtsanwaltsagentur aus Flensburg, die mit einigen schwedischen Firmen zusammenarbeitet und deren Inkasso in D übernimmet, erhalten.

    Also nix ergoogelt


  18. Handwerksrechnung # 18
    Aline

    Re: Handwerksrechnung

    Hej, bin gerade im trüben Småland :-(( eingetroffen und hab mir jetzt selbst die Rechnung angeschaut.
    Es steht einfach drauf, an welchem Tag sie letztes Jahr bei uns waren und was sie ausgetauscht haben (neuer Schalter an der Wand, mit dem man den Boiler einschaltet) . Kostenpunkt 1. 766 SEK.

    Arb. Rörmontör = 450,00 SEK
    El arb och mtrl = 962,50 SEK
    Gesamt = 1766,00 SEK incl. Moms

    zu bezahlen bis zum 10. September


    Meine bereits bezahlten 1.500 SEK sind nirgends erwähnt. Sollte das Installieren eines neuen Schalters nun 3250 SEK (!) kosten, so müßten ja meine 1.500 SEK auf der Rechnung auch mit verrechnet sein. Ich denke also eher, dass da jemand in der Buchhaltung nicht richtig aufgepasst hat. Meine Kreditkartenabrechnung, wo schön und groß der Name Hammarstedt steht, habe ich jedenfalls dabei und ich werde mal am Montag bei der Firma vorbeischauen

    Gruss
    Aline

    PS: Markus, vielen Dank für dein Angebot. Ich probiere es zuerst allein. Sollte ich "abblitzen" werde ich mich vielleicht doch noch bei dir melden.

  19. Handwerksrechnung # 19
    Mappie

    Re: Handwerksrechnung

    Hej Aline!

    An deiner Stelle solltest du (oder dein Sohn) einfach zu Hammerstedt oder gehen und dort sagen bzw. belegen, dass die Rechnung im vorigen Jahr schon bezahlt wurde. Wir haben auch schon mal von Hammerstedt eine Rechung bekommen obwohl wir diese schon mit Karte bezahlt hatten. Als wir dorthing gingen hat es überhaupt kein Problem gegeben. Sie haben sich für den Fehler entschuldigt und uns die Rechnung quittiert. Vielleicht war bei dir der über den Daumen gepeilte Rechnugnsbetrag um 250 Kr. zu niedrig und es ist dadurch zu einer doppelten Rechnung gekommen.
    Zu Hammerstedt hingehen ist mit Sicherheit die beste Lösung!!!!!!

    Gruß
    E.

  20. Handwerksrechnung # 20
    tommy

    Re: Handwerksrechnung

    Nur mal ne doofe Frage: wenn da der Schalter ausgetauscht wurde, was hat denn der rörmontör für 450 kr gearbeitet?
    Ich denke, die haben ordentlich zugelangt. Wäre nicht das erste Mal dass die Handwerker einen ausnehmen.

  • Mappie30.08.2009, 09:37

    Rauskommen wird bei der ganzen Sache nur eins:
    Viel Lärm um nichts!!!
    Wetten dass?

    Gruß
    E.

  • Anonymer Teilnehmer30.08.2009, 10:06

    generell ist es doch Sinnvoll bei Unklarheiten erst ein mal mit den zustängigen Menschen zu reden... möglicherweise klärt sich dann wirklich alles auf.

    Fehler macht doch jeder mal... es heisst doch: "Iren sind Menschen!" oder so...

  • Aline31.08.2009, 16:51

    Bin heute morgen zur Firma Hammerstedt:

    „Guten Morgen, ich hab da ein Problem.
    Ich hoffe, Sie können mir helfen :-))“

    Dame an der Reception ruft nach dem Mitarbeiter, dessen Name auf der Rechnung steht. Erkläre ihm nochmals kurz den Sachverhalt und zeige auch gleich meine Kreditkartenabrechnung vom August 2008, auf der so schön groß der Name Hammarstedt prangt. Mitarbeiter der Firma Hammarstedt schaut sich die neue Rechnung (1.766 SEK) an, schaut sich meine Kreditkartenabrechnung (1.500 SEK) an, und spricht die weisen Worte: „Ist erledigt!“ Ich schaue wohl noch etwas überrascht, er nimmt daher ein Schmierpapier, was er gerade in der Hand hält, und zerreißt es, um mir anschaulich klar zu machen. „Die Rechnung ist erledigt“. Auch die Differenz der beiden Rechnungen (ist im Grunde der Moms-Betrag) möchte er nicht haben.
    Okidoki, das ist mal eine unkomplizierte Vorgehensweise!!
    Vorsichtshalber lasse ich mir auf meiner (neuen) Rechnung aber noch rasch quittieren, dass der Betrag bezahlt ist. Man kann ja nie wissen: neuer Tag morgen, neuer Mitarbeiter, neue Rechnung......

  • Bonni31.08.2009, 17:26

    Na also Aline, hab ich`s doch gesagt.
    Die Schweden stellen halt gern mal lieber ne Rechnung zweimal aus, bevor eine verschludert wird ;-).

    Aber ich hab heut auch ne tolle Rechnung bekommen...von Anticimex.

    730 Sek wollen die von mir haben, für Zusatzversicherungen wie Hausschwamm, Einbruch, Waserschaden. Ich hab weder eine versicherung beantragt noch irgendwann was unterschrieben.
    Vor ein paar Monaten war so ein Typ da, angeblich im Auftrag unserer Versicherung um nachzusehen ob Hausschwamm da ist. War aber nix. Ich blick im moment nicht so durch, hat jemand von euch auch so eine freche Rechnung bekommen? schließlich bin ich bei Länsörsäkring versichert.

    Gruß Moni

  • snickare31.08.2009, 17:35

    Hje Moni,

    ich bekomme manchmal Angebote von unterschiedlichen Firmen bei denen gleich ein Überweisungsformular mit beiliegt, ist aber keine Rechnung in dem Sinne. Genauso habe ich auch schon einen Bescheid von einem Schornsteinfeger bekommen, dass er bei meinem Haus an einem betimmten Tag den Schornstein fegen will. Ich habe beides dem Reisswolf überlassen. Sollte aber bei Deinem Beispiel definitiv "Faktura" drauf stehen ohne irgend welchen Beschgleitschreiben, dann würde ich das mit Anticimex direkt klären, denn ohne Unterschrift kein Vertrag.

  • Bonni31.08.2009, 17:42

    Das ist ja die Frechheit, da steht tatsächlich Faktura drauf und ein Datum bis wann ich das bezahlen soll. Allerdings ist ein Begleitchreiben dabei, nämlich wofür die Rechnung ist. Ich werde da mal anrufen oder hinschreiben was das soll. Ich denke mir der eine oder andere wirds einfach bezahlen weil er angst hat sonst keine Versicherug zu haben...und dann hat er zwei. ;-)

  • Lillan31.08.2009, 17:53

    >>Bin heute morgen zur Firma Hammerstedt:

    „Guten Morgen, ich hab da ein Problem.
    Ich hoffe, Sie können mir helfen :-))“

    Dame an der Reception ruft nach dem Mitarbeiter, dessen Name auf der Rechnung steht. Erkläre ihm nochmals kurz den Sachverhalt und zeige auch gleich meine Kreditkartenabrechnung vom August 2008, auf der so schön groß der Name Hammarstedt prangt. Mitarbeiter der Firma Hammarstedt schaut sich die neue Rechnung (1.766 SEK) an, schaut sich meine Kreditkartenabrechnung (1.500 SEK) an, und spricht die weisen Worte: „Ist erledigt!“ Ich schaue wohl noch etwas überrascht, er nimmt daher ein Schmierpapier, was er gerade in der Hand hält, und zerreißt es, um mir anschaulich klar zu machen. „Die Rechnung ist erledigt“. Auch die Differenz der beiden Rechnungen (ist im Grunde der Moms-Betrag) möchte er nicht haben.
    Okidoki, das ist mal eine unkomplizierte Vorgehensweise!!
    Vorsichtshalber lasse ich mir auf meiner (neuen) Rechnung aber noch rasch quittieren, dass der Betrag bezahlt ist. Man kann ja nie wissen: neuer Tag morgen, neuer Mitarbeiter, neue Rechnung......<<



    Das hätte ich dir gleich sagen können!!!
    So unkompliziert kann es in S zugehen.

    soviel unnötige Aufregung......!

  • RüLo31.08.2009, 18:48

    Hej Moni,
    das scheint bei Leuten mit krimineller Energie ein beliebter Sport zu sein in Schweden, Rechnungen zu verschicken.

    Besonders aktiv sind Telefonbuchverlage und Firmen, die Annoncen verkaufen wollen. Von Versicherungen hab ich das allerdings noch nicht gelesen.
    Leider darf man die Rechnungen nicht einfach wegwerfen,sonder muss aktiv werden.
    Wie kannst Du hier
    http://www.konsumentverket.se/mallar...ategoryID=1480

    nachlesen.

    Gruß

    Rüdiger

  • Bonni31.08.2009, 19:15

    Danke dir Rüdiger,

    ich versuchs doch erstmal bei Anticimex, wenn das nicht fruchtet wende ich mich da mal hin. weil da ja auch ne Rechnungsnummer usw steht.
    Es könnte natürlich auch sein, daß das die Versicherung vom Vorbesitzer ist, die sich auf`s Haus bezieht, weil wir ja die Länsförsäkring auch von ihm übernommen haben, und er hat damals alles erstmal für uns geregelt. möglich, dass das damals einfach schon bezahlt war.. na ich werds klären.

    Hejdo Moni

Ähnliche Themen zu Handwerksrechnung

  1. Von Aline im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 19:15
Weitere Themen von Aline
  1. Nachdem Halge im nebenstehenden thread schon...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 14:28
  2. Quelle: http://www.palaestina.org 12.06.09 ...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 20:05
  3. hej, wir haben in Kürze eine etwas längere...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 18:19
  4. Kleiner Filmhinweis: in 15 Minuten beginnt...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 19:58
  5. Hallo Schäng, du hast in letzter Zeit einige Male...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 15:08
Andere Themen im Forum Ferienhausbesitzer
  1. wir suchen für unser grundstück - ca. 1.000m² - ...
    von hekajutofe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 14:05
  2. Heute, auf NDR, 22:30 Uhr, gibts ein...
    von Rüdiger
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:36
  3. Hejsan! Ich kenne bisher nur die kleinen...
    von Gast1164
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 19:19
  4. Danke an alle die mir Anfang und Mitte des Jahres...
    von bettina
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 10:45
  5. Hej, könnte einer von euch so nett sein, und...
    von Resi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 18:07
Sie betrachten gerade Handwerksrechnung.