+ Antworten
12
  1. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 1
    Schwede

    Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hallo alle Forumbesucher!

    Ich möchte hier einfach eure Bewegungsgründe erfahren warum ihr euch so für Schweden begeistert.

    MfG

    Björn Bäumlisberger

  2. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 2
    Gudrun

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej, Björn,

    fahr doch einfach mal selbst nach Schweden, dann weißt Du warum es alle wieder dorthin zieht.

    Entweder man liebt es, oder man fährt sowieso nie wieder dort hin.

    Gruß Gudrun

    PS. Uns gefällt am besten die Gelassenheit der Schweden, Ihre Verläßlichkeit, die herrliche Natur und das wir den Massen Menschen dort sehr schnell entkommen, wenn uns danach ist.

  3. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 3
    Jochen

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Wenn ich das so genau beschreiben würde wie das ist nach Schweden zu kommen müßte ich einen Roman schreiben. Ein paar Worte: Die Natur - die Menschen - die Ruhe - Einsamkeit wenn ich will - liebe Nachbarn/anders wie in D - so ein Gefühl wie nach Hause zu kommen.

    Aber das sollte jeder für sich selbst erleben,denn es ist immer wieder anders. Kennst Du das ?

    Gruß Jochen

  4. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 4
    Frank

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Einfach ein Land zum "liebhaben" !
    Wir fahren am Mittwoch und haben
    jedesmal wenn wir von der Fähre
    fahren, das Gefühl wieder zu Hause
    zu sein.
    Schweden ist ein lebens u. liebens
    wertes Land.
    Wir sind 2mal im Jahr dort und genießen
    es in vollen Zügen.

    Hej da Frank

  5. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 5
    Schwede

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Es ist schön zu hören und zu lesen dass sich so viele Menschen dafür begeistern können. Das freut unheimlich.

    @ Jochen

    Klar kenne ich das. Ich bin in Schweden geboren und aufgewachsen.
    Wohne aber jetzt seit gut 4 Jahren in Baden-Württemberg

  6. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 6
    conny

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej komme auch aus Baden Württemberg. Aber Schweden ist schon seit 10Jahren meine Heimat. Aber es muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Man kann es eigentlich nicht beschreiben. Ich fühle mich jedenfalls sehr sehr wohl in meiner 2.Heimat.Hälsningar Conny

  7. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 7
    benjamin

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Vielleicht gibt es so etwas wie ein Astrid-Lindgren-Syndrom, das die Sehnsucht nach Schweden auslöst, nach der Welt von Bullerby, Birkenlund und allen anderen? Auch wenn es diese Welt so vielleicht nicht mehr gibt, so ist man ihr in Schweden wohl doch um einiges näher als bei uns in Deutschland. Und so wird in vielen Kindern (und Erwachsenen) beim Lesen (oder Zuhören) der Bücher eine Sehnsucht nach dieser Welt von Astrid Lindgren geweckt, und einige entdecken später, daß man etwas davon auf jeden Fall in Schweden wiederfinden kann.
    Ich glaube nicht, daß es viele andere Länder gibt, die so deutliche Begeisterung auslösen, so etwas wie swedengate klappt vielleicht nur mit den Schwedenbegeisterten.
    Warum rennen denn so viele zu IKEA? Irgendwie ist das wohl doch wie ein Mini-Schweden-Urlaub, auch für die Nicht-so-Schweden-Begeisterten ist IKEA mehr als billige Möbel, die gibt´s ja auch woanders.

    Wird wohl alles ein ewiges Rätsel bleiben, ist aber auch besser so...

    Hälsningar
    Benjamin

  8. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 8
    Urs

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    In drei Wochen fahre ich auch wieder nach Schweden!!! :-)

  9. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 9
    Anke

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hallo Leute
    Habe Eure Einträge intensiv gelesen und kann dem was da steht nur unterstüzen, ich fahre seit 8 Jahren mindestens einmal in Jahr nach Schweden, da ich kein Auto besitze fahre ich mit der Bahn und bin in 6 Stunden oben in Schweden, also wenn ich in Kopenhagen auf den Anschluß warte habe ich schon Hummeln im Hintern,wenn ich dann am Ort meiner Reise aus dem Zug steige habe ich auch das Gefühl Anke du bist wieder zuhause, auch wenn ich jetzt schon geschriebenes wiederhole, die Luft, die Natur wenn man möchte auch das Nachtleben und die Art der Menschen in Schweden gefallen mir sehr gut.
    Und was für mich persöhnlich noch wichtig ist , wenn Dich ein Schwede einen Freund nennt dann ist das auch eine Freundschaft die ein Leben hält, denn dort wirst du akzeptiert wie Du bist und nicht wie sich dich andere wünschen.
    Also einmal Urlaub in Schweden und Du weisst Bescheid sage ich da nur.

    Liebe Grüße Anke

  10. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 10
    Andre

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Ich komme gerade aus Schweden zurück. War das erste Mal dort und habe mich vorher auch gefragt warum alle Schweden so toll finden.
    Ich bin mit dem Wohnmobil überall sehr herzlich empfangen worden und Mittsommer am Bolmen war super schön.
    Ein herzlicher Dank auch an alle Schwedenprofis die mir hier im Forum so viele Tips und Anregungen gegeben haben.
    Nächstes Jahr gehts wieder nach Schweden, das steht fest.

    Nochmals vielen Dank

    Andre

  11. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 11
    Monika

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hi !

    Ich habe Schweden erst durch meinen Freund kennengelernt; er ist Schwede. Dazu muss ich sagen, es gibt nur eins was besser ist als das Land Schweden selbst, und das sind die schwedischen Jungs :]

  12. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 12
    fiskekort

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej,

    ich bin seit einer Woche wieder zurück in D - leider.
    Ich fahre seit 1999 nach Schweden, warum?: Also für den ersten Schwedenurlaub kann ich keine Erklärung abgeben. Es war einfach so ein Gefühl, das mich nach Schweden gezogen hat. Und nun: da gibt es so viele Gründe, die man hier gar nicht in der Kürze aufschreiben kann, aber am wichtigsten, und da schließe ich mich allen Vorrednern an, ist die tolle Natur, die Einsamkeit, die Ruhe, die Zuvorkommmenheit der Schweden und no stress. Es ist einfach schön einmal ein paar Wochen so richtig abzuschalten, am See sitzen der Natur lauschen, ein gutes Buch lesen, fotografieren oder in der Natur rumzulaufen.
    Ich war jetzt das erste Mal zu Midsommar oben - einfach grandios, auch wenn das Wetter diesmal (übrigens das erste Mal) nicht so richtig mitgespielt hat).
    Ich könnte mir schon sehr gut vorstellen länger als nur einen Urlaub dort zu verbringen, aber na ja, es gibt halt auch viele Gründe hierzubleiben, auch wenn es manchmal schwer fällt.
    Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Urlaub!!!

    Grüße an alle Schwedenfreunde. Genießt Euren Urlaub oder das Leben in Schweden... und für die Macher dieser Seite: Großes Lob!!!

    "fiskekort" (Erklärung: dies war das erste Wort, was ich auf schwedisch konnte)

  13. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 13
    Blaubärchen

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej björn,

    wir fahren jetzt schon das 4. mal hin. Freitagnacht geht es endlich wieder los, für drei wochen.
    Wir fahren nach mittelschweden und genießen dort einfach nur die ruhe, die natur. denn schweden hat noch natur pur.
    wir werden dort wieder richtig zu naturburschen, gehen blaubeeren und pilze sammeln, gehen angeln und lassen unsere seele baumeln.
    Auch finden wir die gelassenheit der schweden so toll. An einer Kasse im Supermarkt kann es noch so voll sein, die kassiererin unterhält sich trotzdem noch mit einem und keiner in der schlange meckert.

    Und darum und noch aus vielen tausend anderen gründen ist schweden so toll.
    Wer einmal dort war, fährt wieder hin

    manga hälsningar

    Anja

  14. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 14
    Michaela

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej an alle,


    das was ihr da schreibt,ist genau das,warum wir seit 30 Jahren nach Schweden fahren.

    In den letzten Jahren hatten wir ein Haus gemietet mit Familienanschluß.
    Ich kann Euch sagen,da erlebt man wirklich was.und wenn wir von der E4 in die Seitenstrasse abbogen,fühlten wir uns wieder zu Hause,obwohl es von da an noch 10 km waren.Wir wären bestimmt den Rest unseres Lebens in dieses Haus gefahren,aber nun ist da der älteste Sohn eingezogen-leider.

    Hälsningar
    Michaela

  15. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 15
    Kat.ja

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej,

    ich habe "Fernweh" fahre aber in zweieinhalb Wochen wieder hin. Das sagt doch wohl alles, kann es schon gar nicht abwarten. Wir sind das erste Mal vor 14 Jahren dort gewesen und seitdem jedes Jahr.

    Hälsningar
    Katja

  16. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 16
    Volker

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hallo,
    wir sind letztes Jahr das erste Mal nach Schweden gefahren. Wir wollten unseren Kinder (im Stillen uns auch) die Welt von Astrid Lindgren zeigen. Informationen hatten wir vorher nur aus Zeitungen. Wir wählten deshalb den Ort Vimmerby aus.
    Als wir Ende Juni 2002 für vierzehn Tage losfuhren, kannte ich von Schweden den Namen der Orte Malmö, Stockholm, Uppsala, Göteborg, Namen der Stars Abba, Björn Borg und Königin Silvia (zu zeigen, wie unbedarft ich dorthinfuhr). Ich hatte gemerkt, die freundlich die Angestellten im Touistbyrå Vimmerby waren.

    Tja dann ging es los, im Morgengrauen fuhren wir über die Öresundbrücke, ein toller Anblick. In Schweden angekommen, fand man sich gleich irgendwie heimisch. Wir konnten die Sprache nicht, trotzdem fühlten wir uns nicht fremd. Freundliche Menschen empfingen uns. Wir waren von der Landschaft (weite Wälder, viele Seen) überwältigt. Die Ruhe in Schweden nahm uns gefangen. Wir sahen fast jeden Tag Wildtiere (leider keinen Elch). Dann solche Augenblicke wie: der erste Blick auf den Vättern als wir einen Ausflug von Vimmerby nach Jönköping machten, in Mariannelund eine Aufführung eines alten Kasperletheaters, wie man es aus Büchern kennt; die Aussicht auf den Långsjön am Rastplatz bei Ankarsrum; der Bummel am Hafen von Västervik; natürlich die Drehorte von Michel und Bullerby; die Wildnis von Nora Kvill in der wir uns promt verirrten; ein typisches rotes Schwedenferienhaus von unzähligen Kirschbäumen umgeben; kulinarisches wie Schwedenbuffet und Ostkaka.
    Glaube es war noch vieles mehr, was uns infizierte. Wir waren traurig als wir wieder die Öresundbrücke überquerten und besonders, als wir die Fähre in Puttgarten verließen und auf typische deutsche Autofahrermentalität trafen.

    Wir mußten letztes Jahr garnicht lange überlegen und buchten nur wenige Tage später wieder unser rotes Ferienhaus in Vimmerby.
    Das schönste ist, in elf Tagen geht es wieder zurück dorthin.

    Viele Grüße an euch alle
    Volker

  17. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 17
    Michaela

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hej Volker,

    du bist wirklich ein Glückspilz.
    Denn in diesem Jahr können wir aus beruflichen Gründen leider kein Urlaub in Schweden machen.(heul,heul).Ich habe auch fernweh...fast immer.


    Hejdå
    Michaela

  18. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 18
    Karine

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hallo ihr alle, die ihr wohl schon in Schweden wart,

    hier meldet sich mal eine, die noch nicht dort war und trotzdem schon jetzt begeistert ist.
    Ich kann mich da nur fiskekort anschließen, der für den ersten Urlaub in Schweden nur als Begründung angeben konnt, dass irgendetwas ihn dorthin zog. So geht es mir auch.
    Das war irgendwie immer schon da, dieses Gefühl, unterschwellig, und wurde besonders in diesem Jahr ganz stark.
    Ich hatte das Gefühl, dass mir ständig Leute begegnen, die mit Schweden zu tun haben... irgendwie....
    Und da hat's mich gepackt und ich habe wenigstens schon mal angefangen, schwedisch zu lernen.
    Mit dem Urlaub dort... Das muss noch ein wenig warten... Aber dann...
    Und ich freu mich schon riesig drauf.

    Und all die Beiträge zu dieser simplen Frage...
    Sie geben mir recht !!! )

    Hejdå Karine

  19. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 19
    Düssel

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hejsan Schwede,

    ja, all die Beiträge lesen sich wie kleine
    Liebeserklärungen! Richtig schön zu lesen und bei
    jedem Beitrag frage ich mich: WAS MACH NOCH
    HIER? hihi.. aber ich war gerade wieder da und in 8
    wochen gehts wieder hoch... freu!

    Wen es interessiert, lese den Anfang - der war ganz anders:

    Vor 22 Jahren als 18jähriger mit meiner damaligen Freundin, die dort
    Familie hat... Als erstes nach unserem Kennenlernen
    schleppte diese mich (für einen Schwedentest?) nach
    Südschweden. Ich stand im Wind, besser gesagt
    Sturm (wie so oft) an einem vergammelten Fensterrahmen
    des Hauses ihrer Eltern und sollte ihn streichen... Das
    war der zweite Tag nach Ankunft - ich hatte also
    noch nichts von Schweden gesehen... Meine Frage
    die ganze Zeit: Was mach ich eigentlich hier?? Als
    Kölner, der seine City liebt - plötzlich dort in der
    "Wüste" mit einem Pinsel in der Hand und mehr
    Farbe auf dem T-Shirt, als auf dem Fensterrahmen...
    *grins*

    Aber bereits in diesem ersten Urlaub fuhr ich
    mit so viel tollen Eindrücken nach Hause, dass ich
    begeistert war, als ich erfuhr, das ich mit dieser
    Freundin ein Jahr später ein Haus von ihrer Tante
    übernehmen konnte, das sonst abgerissen worden
    wäre - und in dem wir ab da jedes Jahr Urlaub machten.

    Es war noch nicht mal die Gegend, denn trotz
    Meernähe und Sandstrand stand unser Häuschen
    mitten zwischen Feldern, auf denen geödelt wurde
    und es ständig Hindernisse auf dem Feldweg gab -
    denn das Haus hatte keine Straße! Kein fließend
    Wasser, keine Dusche oder Klo und lediglich eine
    uralte 6Ampere Leitung, die ständig überlastet war.
    Als Städter erstmal grundsätzlich eine
    Herausforderung. Vielleicht war es das. So ein wenig
    "back to the roots"? Von Jahr zu Jahr wurde
    Schweden wichtiger... und der ehemalige Stadtfreak
    Stephan ruhiger!! *grins*

    Die Beziehung zu dieser Freundin ging nach einigen
    Jahren in die Brüche, der Kontakt zu ihrer
    schwedischen Familie jedoch bis heute nicht und
    meine jetzige Frau liebt Schweden (Gott sei Dank)
    auch - sodass die "Schwedengeschichte" weiterging!
    Ufff! *grins* Und das war in keinem Fall
    vorrauszusehen, denn meine Frau Jutta lernte ich in
    der Türkei kennen... und so musste sie, wie ich seinerzeit
    auch erstmal nach Schweden, um den "Schwedentest" zu absolvieren...
    hihi. Der wird mir heute noch oft aufs Butterbrot
    geschmiert... *grins*

    Wir fahren auch heute noch zwischendurch mal
    woanders hin, aber ich kann mich noch an unsere
    Indienreise erinnern, bei der ich permanent dachte,
    was man jetzt alles in Schweden machen (oder nicht
    machen) könnte oder was man für das horrende Geld, dass
    die Reise gekostet hatte, am Häuschen hätte basteln
    können...

    Ich könnte ein Buch schreiben, Schwede, wenn ich
    alle Eindrücke, Gefühle und Gedanken beschreiben
    sollte, die mich an dein Land binden! Es ist nicht das
    Astrid Lindgren Schweden oder Bullerby oder sowas -
    das kannte ich seinerzeit noch gar nicht, als ich
    Schweden kennenlernte - es ist auch nicht das
    angeln oder Kajak fahren - nein, es ist einfach das Gefühl,
    das man dort mit Menschen Mensch sein kann mit
    allem, was dazu gehört.

    Natürlich muss ich auch heute noch Fenster pinseln,
    aber... *grins*

    Aber mal ne ganz andere Frage: Vad gör du egentligen i
    Baden-Württemberg ???

    Hälsningar
    Stephan

  20. Warum seid ihr so begeistert von Schweden?! # 20
    Comansche

    Re: Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

    Hi Ihr Nordlanfahrer/innen
    Vor 13 Jahren durfte ich als geborener "Zoni" das erste mal an der großen weiten Welt schnuppern. Meine Traumziele waren zu dieser Zeit die Intestate 1 (USA) oder Kanada. Also "blauäugig" mit Frau und 2 Kindern ins nächste Reisebüro und Preise verglichen. Man mir tränen heute noch die Augen.
    Aber Wildnis sollte es schon sein. Kurzerhand entschied ich mich für eine kleine Stuga in Vieboda am Sandsjön.
    Am Abreisetag die erste Bewährungsprobe - alles muste in den Trabbi passen. Ihr könnt Euch nicht vorstellen wo man im "DDR-Porsche" überall Stauraum findet wenn man muß.
    Gegen 2:00 Uhr Abfahrt Richtung Saßnitz. Am Fährhafen ging dann alles recht schnell über die Bühne. Erst mal auf der Fähre hatten wir warscheinlich den selben ungläubigen Ausdruck im Gesicht wie alle Anderen ehemaligen Bürger der DDR - wie ein mitfahrender Schse folgerichtig bemerkte "guck ma Muttl, daß genn mor doch alles nich".
    In Trelleborg angekommen wurden mein Frau durch einen freundlichen Zollbeamten gefragt, ob wir Waren anzumelden hätten. Anstatt wahrheitsgemäß nein zu sagen fing sie an zu drucksen. Mir blieb fast das Herz stehen. Im Geiste hörte ich schon die Aufforderung zum Entleren des Kofferraums. "O Gott" ging es mir durch den Kopf, "den kriegst due nie wieder eingepackt". Fast hätte ich das freundliche "Ich wünsche eine gute Reise" überhört.
    Also ließ ich 26 PS losheulen und ab ging es dem Ferienhaus entgegen.
    Auf der hälfte der Strecke meinte der Trabbi es sei wohl nun genug und blieb einfach stehen. Zum Glück nur ein extremer Mangel an Zweitacktgemisch im Tank. Vorsorglich wie ich war hatte ich aber einen 20 Liter - Kanister dabei. Leider keinen Ausgießer dazu.
    Aber auch diese Hürde wurde überwunden.
    Irgendwann bogen wir in den Waldweg zu "unserem" Ferienhaus ein.
    Wir fanden es auch - nur war die keline Stuga ein Smaländisches Bauernhaus mit 127 qm.
    Die Begrüßung durch den Hausherrn ließ uns unsere Scheu recht schnell überwinden. In den nächsten zwei Wochen erlebten wir warscheinlich mehr als in den gesamten Urlauben vorher.
    Für uns stand schon nach wenigen Tagen fest, dass wir immer wieder kommen würden. Nun sind fast 13 Jahre vergangen, in denen wir mindestens 1mal im Jahr in Schweden waren. Die Kinder sind erwachsen und fahren mitlerweile mit Ihren Familien selbst nach Schweden. Mit unserem Haushernn sind wir befreundet als ob es der eigene Opa wäre.
    Ich kann nicht mit Worten ausdrücken was uns die Zeit in Schweden gibt.
    Nur eins weis ich ganz genau - jede Liebeserklärung an Schweden kann nur einen kleinen Teil von dem ausdrücken, was mann wirklich empfindet.
    Am Freitag geht es wieder los - zum Besuch der - nach meiner Frau - zweiten großen Liebe meines Lebens.

    Hej da Euer Comansche

Ähnliche Themen zu Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!

  1. Von gigi1985 im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 22:00
  2. Von Anonymer Teilnehmer im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 11:43
  3. Von Schwede im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.07.2003, 05:29
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. ich möchte demnächst von Travemünde nach...
    von ite
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 22:43
  2. Die perfekte Lösung fuer alle, die Angst um ihr...
    von Oliver
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 15:28
  3. Achtung aufgepasst! Bei PLUS gibt es jetzt...
    von EvaS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 11:19
  4. Hallo, har jemand Erfahrung mit doppelter...
    von tommy
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 16:02
  5. Hallo, kann mir jemand sagen, wie das in...
    von Linus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 01:39
Sie betrachten gerade Warum seid ihr so begeistert von Schweden?!.