1. Schweden und der Rest der Welt....? # 1
    metamultiple

    Schweden und der Rest der Welt....?

    Wie ist das eigentlich offline mit den Schweden?
    Mir pers. ist jetzt aufgefallen, jetzt da ich ja was von den Schweden will. Information, Telefonanschluss und Strom und weiteres. Das auf großen Plattformen wie Telekommunikationsgesellschaften u. s. w. es noch nicht mal eine englische Version der Seite gibt. Deutsch wäre wohl auch zu viel verlangt.. so hangel ich mich erst mal von Übersetzungstool zu Übersetzungstool. Naja gibt schlimmeres..

    Hätte jetzt auch erst mal die Sprache lernen können.. so wie man das anständigerweise erst mal tut bevor man sich ein fleckchen Land in Schweden kauft. Doch leider geht das in meinem Leben nicht so.. es geht nur spontan oder gar nicht. Deshalb frage ich mich.. ist das jetzt ein Trugschluss den ich ziehe oder meinen die Schweden tatsächlich, das man wenn man etwas geschäftlich von ihnen will gefälligst auch die Sprache lernen muß, Personalnummer haben muß und Adresse in Schweden, Bankkonto oder ist das in allen Ländern so, nur jetzt fällt es mir auf?
    Liebe Grüße, meta

  2. Schweden und der Rest der Welt....? # 2
    Svenskilappi
    Hej, ich glaube das ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich.
    Ich bin zwar nur ein häufiger Schwedenurlauber und spreche wirklich nur ein paar Brocken schwedisch, aber ich hatte bisher vor allem in Banken oder auch in vielen Supermärkten (v. a. ICA) kein Problem mich mit Englisch zu verständigen. Da war eigentlich keiner dabei der auf seine Sprache bestanden hat, solange man höflich geblieben ist.

    Ich glaube das du bei international agierenden Unternehmen mehr Glück hast eine Englische Version der Website zu finden als bei ausschließlich nationalen!

    Gruß

    PS.: Kopf nicht hängen lassen, aller Anfang ist doch bekanntlich schwer.

  3. Schweden und der Rest der Welt....? # 3
    metamultiple
    Danke Svenskilappi auch für das Mut machen !!

  4. Schweden und der Rest der Welt....? # 4
    Bert
    Nun .... dann hatte ich die letzten Jahre hier nicht Überleben können !
    Kann so gut wie kein Schwedisch sprechen, so gut wie kein Schwedisch verstehen ..... usw.
    Aber so wohl im Krankenhaus, bei Behörden usw. bin ich immer irgend wie klar gekommen !
    Es gibt viele, die ein wenig Deutsch können, Englisch ist fast kein Problem und zur Not tut es auch ein Zettel mit Kugelschreiber und kleiner Zeichnung da drauf ;-)
    Wenn ich was im Internet suche verwende ich folgende Metode :
    Öffne einmal Google.de und geh dort auf den Translator Deutsch : Schwedisch.
    Dann öffne ich als zweites Fenster Google.se.
    Nehme das Schwedische Wort von Google.de und trage das dann bei Google.se ( auf Schwedische Seite gehen ! ) ein.
    Den Schwedischen Text kopiere ich dann und lasse den dann bei Google.de zurück ins Deutsche übersetzen.
    Warum so umständlich ?
    Ganz einfach ..... gibst du bei Google.de Schwedische Wörter eingibst, wirst du nicht viele Ergebnisse erzielen. Aber wenn du das Schwedische Wort bei Google.se eingibst, bekommst du zig mehr Antworten da zu .... aber halt in Schwedisch !
    Genau so ist das mit Karten ( SAT Bilder ).
    Über Google.map siehst du hier in Nordschweden fast nur Grüne Pampe !
    Gehst du da gegen über eniro.se oder hitta.se auf Kartor, bekommst du so Detaillierte Ansichten ( auch an SAT Bilder ), das du fast jede Hundehütte siehst. Da gegen ist Google.map absolut nicht zu verwenden !
    Um aber längerfristig in Schweden zu Überleben, ist es absolut Wichtig, Schwedisch zu lernen !
    Sonst brauchst du den Gedanken an einen Tollen Job oder die große Selbstständigkeit nicht auf zu nehmen.
    Zu dem sollte man ein Mensch sein, der gerne kommuniziert und den Anschluss an die Schweden wünscht. Denn in Schweden wird vieles empfohlen, wenn man jemanden kennt. Du suchst einen Schwedischen Handwerker …. am besten im Baumarkt vor Ort ein paar Leute fragen, die wissen, wo man entsprechende Leute findet und die empfehlen mit Sicherheit nicht Leute, die dir was schlechtes wollen oder Mangelhafte Arbeiten ausführen. Aber da zu sollte man schon ein wenig Schwedisch können ;-)


    Also allen Mut zusammen fassen und los legen !


    Netten Gruß von


    Bert

  5. Schweden und der Rest der Welt....? # 5
    Rallaren
    Du hast völlig recht mit Deinem Eindruck.
    Ohne Personennummer existierst Du in Schweden nicht. Und immer wieder stösst Du auf Menschen, die ueberhaupt nicht verstehen, daß man ohne PN leben kann.
    Galt im Altertum: Ich denke, also bin ich. Heißte es in Schweden: Ich habe eine PN, also bin ich
    Wenn Du in den Schwedenforen liest, berichten Mitforisten oft über geglückte und mißglückte Kontoeröffnung bei der Bank XY und wieder andere bei der Bank YZ.
    Manchmal wirkt das System derart stur, da kommt jeder Sachbearbeiter bei der Bank, bei Telia, oder beim Skatteverket, der ein Herz für Menschen ohne PN hat, wie ein wunderbarer Sonnenaufgang. Der dann einfach das System benutzt, um Dir zu helfen.
    Ich wollte Bücher bei Bokus. se bestellen. Nix ohne PN. Als ich per Mail fragte, warum nur Menschen mit PN schwedisch lesen dürften, bekam ich eine sehr freundliche Antwort mit einer eigenen Bokus - PN. Und alles ging.
    Nimm das als eine komische Eigenart der Schweden, des schwedischen Systems. Akzeptiere es, versuche nicht, dagegen auf zu begehren. Aber versuche es immer wieder, auch bei anderen Banken, bei anderen Telefongesellschaften. Lies in den Foren, versuche es in größeren Städten. Nimm es als kleinen Wettkampf an

    Mit Deinen neuen Nachbarn wirst Du sicher englisch sprechen können, frage immer erst, ob sie auch deutsch verstehen. Dann werden die meisten antworten, sie verstehen deutsch, ihnen sei aber die Grammatik zu schwer. Betone immer, daß Du schwedisch sprechen willst, es auf schwedisch sagen willst. Das öffnet Dir den Zugang zu den Schweden.
    Eigentlich ist es nichts anderes, als in ein anderes Bundesland innerhalb Deutschlands zu ziehen, hast Du den Zugang zu den Menschen, helfen sie Dir auch, das System zu umgehen.
    Mein Nachbar hat das MobilAbo für mich auf seinen Namen schreiben lassen, hat bei der Bank bestätigt, daß ich existiere, damit ich nach der PN auch die ID - Kort bekam.
    Ich selbst ermögliche mobile Internetverträge, indem ich sie auf meinen Namen nehme, kaufe, bestelle Dinge für andere.
    So wirst Du bald Menschen finden, die gerne helfen dieses starre System weicher zu machen.
    Wenn Du Dich spontan in Småland oder in der Nähe von Göteborg niedergelassen hast, dann meld Dich mal bei mir, und wir werden Lösungen finden.
    Gruß aus Göteborg
    Peter

  6. Schweden und der Rest der Welt....? # 6
    Rallaren
    Zitat Zitat von Svenskilappi Beitrag anzeigen
    Hej, ich glaube das ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich.
    Ich bin zwar nur ein häufiger Schwedenurlauber und spreche wirklich nur ein paar Brocken schwedisch, aber ich hatte bisher vor allem in Banken oder auch in vielen Supermärkten (v. a. ICA) kein Problem mich mit Englisch zu verständigen. Da war eigentlich keiner dabei der auf seine Sprache bestanden hat, solange man höflich geblieben ist.

    Ich glaube das du bei international agierenden Unternehmen mehr Glück hast eine Englische Version der Website zu finden als bei ausschließlich nationalen!

    Gruß

    PS.: Kopf nicht hängen lassen, aller Anfang ist doch bekanntlich schwer.
    Hej, ich habe es bei Behörden erlebt, daß Ferienhausbesitzer, die Fragen zur Müllabholung hatten, sehr direkt auf die schwedische Sprache hingewiesen wurden. Einmal konnte ich helfen und nahcher erfuhr ich von der anfangs recht barschen Frau, daß sie sich selbst nicht traute, in englisch oder deutsch zu antworten, weil sie meinte,, zu viele Fehler zu machen. Andere waren eben so: Komm noch mal wieder, wenn Du schwedisch kannst.
    Ansonsten habe ich es aber oft erlebt, daß Schweden sehr höflich mit einem Englisch sprechen. Mitunter, wenn man noch überlegt, was man inhaltlich auf schwedisch antworten soll, stellen sie die Frage nochmals auf englisch.
    Und es können mehr Schweden deutsch, als man denkt. Also Vorsicht, was man sagt

  7. Schweden und der Rest der Welt....? # 7
    metamultiple
    Hej Takk Bert und Peter! Da sind ja einige tolle Tips bei! Sehr interessant auch das mit den schwedischen maps!

    Ich will ja definitiv schwedisch lernen.. aber es wird nicht so schnell gehen, weil ich einfach zu viel um die Ohren habe... noch. Behörden sind Behörden, in welchem Land auch immer.. denke ich und an jeder Sache ist auch ein Haken. So wie ich Schweden bisher kennengelernt habe.. und das waren tatsächlich nur die 3 Tage die ich da war um mir mein Traum anzugucken und zu wissen das es das ist was ich will. Nun diese 3 Tage inkl. Autofahrt und einmal bei dem Nachbarn meines Maklers in den Graben fahren.. die die dumme deutsche wieder mit Traktor aus dem Graben gezogen haben und mir den Weg zum Makler gezeigt haben.. so um 20:00 Uhr.. auch der Makler ist schon 35 Jahre in Schweden und ich muß sagen.. wenn mein übliches Chaos so gut aufgefangen wird ohne das die Leute wie in DE völlig aus den fugen geraten..dann ist es gut. nein die Schweden waren bisher sehr freundlich und sehr hilfsbereit und ehrlich.. hab die in den 3 Tagen schon so lieb gewonnen.. aus dem Himmel fliegt man schnell genug, aber ich muß ja nicht schon bevor was passiert selbsterfüllende Prophezeihungen anzetteln.. ich freu mich auf diesen neuen Abschnitt und lass das mal auf mich zukommen und ja nicht ganz tatenlos.. vorbereiten tu ich mich ja schon. Klar Peter! Göteborg ist ja fast ums Eck ;D ich komme gern mal vorbei. LG, meta
    Geändert von metamultiple (09.02.2015 um 21:12 Uhr)

  8. Schweden und der Rest der Welt....? # 8
    Svenskilappi
    Zitat Zitat von Rallaren Beitrag anzeigen
    Hej, ich habe es bei Behörden erlebt, daß Ferienhausbesitzer, die Fragen zur Müllabholung hatten, sehr direkt auf die schwedische Sprache hingewiesen wurden. Einmal konnte ich helfen und nahcher erfuhr ich von der anfangs recht barschen Frau, daß sie sich selbst nicht traute, in englisch oder deutsch zu antworten, weil sie meinte,, zu viele Fehler zu machen. Andere waren eben so: Komm noch mal wieder, wenn Du schwedisch kannst.
    Ansonsten habe ich es aber oft erlebt, daß Schweden sehr höflich mit einem Englisch sprechen. Mitunter, wenn man noch überlegt, was man inhaltlich auf schwedisch antworten soll, stellen sie die Frage nochmals auf englisch.
    Und es können mehr Schweden deutsch, als man denkt. Also Vorsicht, was man sagt
    Hej,
    das kann natürlich sein. Ich glaube das ist sehr unterschiedlich, wenn man beispielsweise Ferienhausbesitzer ist wird gerade von Behörden davon ausgegangen das man wohl recht häufig in Schweden ist und daher die Sprache zumindest für den einfachen Gebrauch beherrschen "müsste". Die sind das vielleicht nicht gewohnt nicht ihre Sprache sprechen zu müssen.

    Wenn man hingegen in einen Supermarkt oder sonstwo hingeht denke ich das man es mit Personal zu tun hat die öfters mit nicht-schwedisch-sprechender Kundschaft zu tun haben und deshalb sowieso darauf eingestellt sind.

    Aber ist ja alles kein Beinbruch solange man irgendwie vorankommt, man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben!

  9. Schweden und der Rest der Welt....? # 9
    metamultiple
    Zitat Zitat von Svenskilappi Beitrag anzeigen
    Hej,

    Aber ist ja alles kein Beinbruch solange man irgendwie vorankommt, man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben!
    YEP! Genau so ist es Danke

Weitere Themen von metamultiple
  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 23:18
  2. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 19:55
Andere Themen im Forum Schweden-Café
  1. Hej, gerade hat eine neue Serie im TV begonnen,...
    von Hochländer
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 10:49
  2. Hallo ..... heute stellten die über SWR4 die...
    von Bert
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 23:27
  3. Schnee ist Toll ….. da kann ich langsam nur...
    von Bert
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 21:18
  4. http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/det...
    von Charlie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 14:56
  5. Wir suchen eine günstige Freifläche/ Lagerplatz...
    von THermes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 13:21
Sie betrachten gerade Schweden und der Rest der Welt....?.