+ Antworten
1234
  1. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 1
    Goldfinger

    Wo Tiernahrung in Schweden kaufen

    Hallo,

    ich fahre demnächst mit meinen Hunden nach Schweden an den Bolmensee, (zwischen Halmstadt und Ljungby) Das Hundefutter würde ich gerne vor Ort kaufen. Deshalb suche ich eine Tiernahrungskette ähnlich Futterhaus oder Freßnapf. Gibt es dort überhaupt etwas vergleichbares? Bislang habe nur Granngarden ergoogelt. Deren Angebot entspricht aber nicht meinen Vorstellungen.


    Andreas

  2. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 2
    Bert
    Also Dosenfutter und Feststoff Futter in Kartons oder Säcken bekommst du in jedem Laden.
    Selbst im Hohen Norden musste mein Hund nie Hungern ;-)
    Preise sehr im Rahmen.
    Würde mir keine Gedanken da zu machen, wenn es nicht unbedingt was Exotisches sein muss.

    Nette Grüße von

    Bert

  3. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 3
    Goldfinger
    Exotisch nicht, aber auch nicht Pedigree, was nach meiner Erinnerung das Standard-Dosenfutter in den Supermärkten ist. Bozita könnte ich bei Granngarden bekommen. Am liebsten wäre mir Rinti. Das scheint es aber in Schweden gar nicht zu geben.

    Grüße
    Andreas

  4. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 4
    Chromix
    Kannst Du Dir aber schicken lassen, von dem grossen deutschen Anbieter mit "zoo" am Anfang, allerdings mit ".se" am Ende. Die Sachen kommen aber trotzdem aus Deutschland. Die Preise sind etwas höher als auf der deutschen Seite aber dafür liefern sie frachtfrei ab 499 kr Bestellwert.

    Wenn Du nur zum Urlaub hierher kommst, dürfte das natürlich problematisch sein .....

    Für meinen Hund bestelle ich da auch Rinti und Rocco. Die Qualität des Nassfutters in Schweden überzeugt mich nicht, auch nicht Bozita. Als Trockenfutter kaufe ich jetzt lokal Magnusson Meat & Biscuit. Das ist meiner Ansicht nach gut und wird auch gern genommen.

  5. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 5
    Goldfinger
    Zitat Zitat von Chromix Beitrag anzeigen
    Die Qualität des Nassfutters in Schweden überzeugt mich nicht, auch nicht Bozita.
    Die Qualität kann ich letztlich nicht beurteilen, aber optischer Eindruck und Konsistenz von Bozita ist nicht gerade appetitanregend. Rinti sieht gut aus und riecht vor allem sehr lecker. Da muss ich mich beherrschen nicht den Löffel abzulecken.

    Der Tipp mit dem "Zusenden lassen" ist auf jeden Fall sehr interessant. Ich kann nur nicht ständig im Ferienhaus sein um die Sendung anzunehmen.

    Trockenfutter füttere ich nur nebenbei. Da nehme ich 10kg mit, das reicht.


    Andreas

  6. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 6
    Chromix
    Das Tracking funktioniert, zumindest bei mir, sehr gut, da weiss ich schon im Voraus, an welchem Tag die Sendung ankommen wird und das stimmt dann auch. Andere Foris haben aber auch schon von anderen Erfahrungen berichtet .....

    Ob das mit dem Zusenden an eine Ferienhausadresse geht, weiss ich nicht. Vielleicht hat sonst jemand Erfahrung?

  7. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 7
    Bonni
    guckst du hier..

    http://www.djurensvarld.se/index.php?option=com_content&view=category&id=44&I temid=65

    das ist eine Kette ähnlich wie Fressnapf, ich kenne aber nicht die MArken die da verkauft werden. Meiner Meinung nach ist Magnusson schon ein sehr gutes Futter, gibts auf jeden Fall bei Maxi ICA.
    Geändert von Bonni (10.03.2015 um 00:37 Uhr)

  8. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 8
    Robin
    Einfach an den nächsten postombud schicken lassen und abholen wenn es einem selber passt!

  9. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 9
    Goldfinger
    Erstmal Danke für Eure Mühe,
    ich habe gerade meine Ferienhausadresse angeschaut. Da steht nur der Name einer großen Landzunge mit Postleitzahl. Aufgrund der GPS-Daten weiß ich genau wo das Haus steht, aber das hilft dem schwedischen Versandunternehmen vermutlich nichts.
    Warum machen die Schweden aus Ihrer Adresse immer ein Riesen-Geheimnis?


    Andreas

  10. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 10
    skaergarden
    Zitat Zitat von Goldfinger Beitrag anzeigen
    Die Qualität kann ich letztlich nicht beurteilen, aber optischer Eindruck und Konsistenz von Bozita ist nicht gerade appetitanregend. Rinti sieht gut aus und riecht vor allem sehr lecker. Da muss ich mich beherrschen nicht den Löffel abzulecken.:)

    Andreas
    Eigentlich sollte ein Hundefutter nicht dem Halter schmecken, sondern zuvorderst den Bedarf des Hundes decken. :o)

    "Stiftung Warentest" hat kürzlich Nassfutter für Hunde getestet, zumindest die Liste der getesteten Produkte bekommt man kostenfrei angezeigt: https://www.test.de/Hundefutter-Jede...ffe-4817396-0/

    Ich habe mir die Print-Ausgabe mit diesem Test gekauft, "Rinti Kennerfleisch mit Geflügelherzen" ist mit "mangelhaft" beurteilt worden.

  11. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 11

  12. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 12
    Charlie
    Zitat Zitat von skaergarden Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte ein Hundefutter nicht dem Halter schmecken, sondern zuvorderst den Bedarf des Hundes decken. )

    "Stiftung Warentest" hat kürzlich Nassfutter für Hunde getestet, zumindest die Liste der getesteten Produkte bekommt man kostenfrei angezeigt: https://www.test.de/Hundefutter-Jede...ffe-4817396-0/

    Ich habe mir die Print-Ausgabe mit diesem Test gekauft, "Rinti Kennerfleisch mit Geflügelherzen" ist mit "mangelhaft" beurteilt worden.
    Stiftung Warentest ist auch keine "heilige Kuh" und man ist gut beraten, wenn man dieser Einrichtung nicht unbedingt blindes Vertrauen schenkt.

    http://leswauz.com/2015/02/28/wie-st...ttern-moechte/

  13. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 13
    Hochländer
    Bei diesem Thema kann ich Tommys Grundhaltung nachvollziehen, würg,
    j.

  14. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 14
    Bert
    Was haben wir in den letzten 59 Jahren nur alles Falsch gemacht, wenn wir unseren Hunden die Reste von unserem Frühstücks-, Mittags- und Abendessen gegeben haben ?
    Da zu kommt noch Abfall vom Örtlichen Metzger und Knochen.
    Denke, die Hunde haben nie Hungern müssen, waren gut drauf und alle hatten ihren Spaß im Leben.
    Ich muss gestehen, das ich diesen Hype auf Ausgewähltes Essen, nicht ganz verstehe !?
    Aber jeder, so wie er möchte ;-)

    Netten Gruß von

    Bert

  15. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 15
    Charlie
    Zitat Zitat von Bert Beitrag anzeigen
    Was haben wir in den letzten 59 Jahren nur alles Falsch gemacht, wenn wir unseren Hunden die Reste von unserem Frühstücks-, Mittags- und Abendessen gegeben haben ?....
    Du hast Recht Bert, ich sehe es genau so, obwohl auch ich heute den Hundefutterherstellern mein Geld in den Rachen schmeiße.
    Allerdings waren die Hunde früher nicht so überzüchtet, in der Regel auch nicht so verweichlicht wie das heute oft der Fall ist und es gab auch noch nicht so einen Markt. Heute werden ja Millionen mit der Haltung von Haustieren verdient und man sollte nicht vergessen, dass auch die Tierärzte von den Futtermittelherstellern gesponsert werden und natürlich deren Futter bestens empfehlen.

    Ich persönlich denke auch nicht, dass Essensreste für einen Hund so eine verkehrte Nahrung sind. Allerdings gab es früher auf dem Land große Familien, die bekocht wurden und somit blieb auch entsprechend viel übrig. Bei den heutigen Kleinfamilien und Singlehaushalten, in denen oft gar nicht mehr gekocht wird (es gibt ja industrielles Fertigfutter auch für uns, wie z.B. Erbsensuppe ), wäre es sicherlich schwierig, einen Hund nur von Essensresten vollwertig zu ernähren.

  16. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 16
    Bert
    Wolf kam von einem Deutschen Bauernhof ( selber dort angeschaut und abgeholt ).
    Bei mir muss es nicht ein "Gestylter" Hund sein, sondern ein Lebensbegleiter.
    Natürlich habe ich ihn auch Trockenfutter und ab und an mal Dosenfutter gegeben.
    Leider schauen sich heute die Menschen lieber die Werbung an und verhalten sich da nach,
    an statt mal in die Natur zu schauen, wie sich dort Füchse, Wölfe und was auch immer ernähren.
    Was die machen kann ja nicht Falsch sein, weil die so Tausende von Jahren überlebt haben !?
    Wenn bei mir Brot übrig blieb, habe ich es Trocknen lassen, bis es Richtig Hart war .....
    Mensch was hat sich Wolf gefreut an so einem Harten Stück Brot rum zu knabbern ;-)

    Wir sollten uns die Beispiele aus der Natur nehmen und nicht vom Werbefernseh !

    Wo bei ich mich auch Frage : Muss jeder einen Hund haben ?
    Wenn die Welpen sind .... ach wie Kuschelig .... und später dann ..... !?!?!?
    Es gibt in den Teirheimen so viele Hunde und die Heime sind froh über jeden Mensch, der mal Hunde zum Gassi gehen mitnehmen oder ertwas mit denen Spielen.
    So habe ich mein Vergnügen an Hunde ( Katzen ) und die Vierbeiner haben mal abwechslung und ein wenig mehr Selbstwert Gefühl.

    Aber jeder wie er mag !

    Nette Grüße von

    Bert

  17. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 17
    skaergarden
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Stiftung Warentest ist auch keine "heilige Kuh" und man ist gut beraten, wenn man dieser Einrichtung nicht unbedingt blindes Vertrauen schenkt. :D

    http://leswauz.com/2015/02/28/wie-st...ttern-moechte/
    Wenn du die Printausgabe gelesen hättest Charlie, dann wüsstest du auch, nach welchen Kriterien das Nassfutter getestet wurde. ;-)
    Für denjenigen, der bisher bedenkenlos und im Vertrauen darauf, dass sein Hund mit dem gewählten Nassfutter ausreichend versorgt ist, bietet dieser Test eine Orientierungshilfe. Hersteller sind verpflichtet, ihr Alleinfutter so zusammenzustellen, so dass der Hund keine Mangelschäden erleidet.

    Im Gegensatz zum Trockenfutter werden beim Nassfutter aber nur die gesetzlich geforderten Nährwerte angegeben.
    Es ist zwar EU weit geregelt, was nicht zu Heimtierfutter verarbeitet werden darf, aber wer kontrolliert das schon.

    Labortechnisch ist es möglich, die Tierarten zu ermitteln, von denen das verwendete Material stammt, aber nach der Konservierung ist es nicht mehr möglich, auf die einstige Qualität Rückschlüsse ziehen zu können. Allerdings wurde u.a. ein Mangel an schwefelhaltigen Aminosäuren festgestellt, und aufgrund dessen kann man schon auf die verwendete Fleischqualität schließen.

    Was nützt es, wenn die Nahrung eine "Artgerechte, ausgewogene Zusammensetzung" hat wie TC schreibt, der Hund aber bestimmte Nährstoffe nicht erhält?

    Kommen wir zu dem hochgelobten Futter von Terra Canis und Herrmann`s, Marengo gehört auch zu den Herstellern, die ihr Futter ohne Zusatzstoffe anbieten.
    Alle drei Hersteller schreiben sich die Finger wund, um den Haltern zu erzählen, was alles in der Konserve enthalten ist, bis auf Marengo scheuen sie sich aber davor, eine aussagekräftige Analyse zu veröffentlichen. Und.....Nassfutter ist eine Konserve, deren Inhalt vor der Verarbeitung noch so frisch sein konnte, am Ende sind viele Nährstoffe (die meisten Vitamine) ein Opfer der Hitze geworden.

    Ich habe die beiden erstgenannten getestet, weil ich für den Fall der Fälle eine Alternative zur Frischfütterung suchte. Mein Hund verlor im Zuge der Fütterung von TC das Nasenpigment und nahm den Kot anderer Hunde auf, genauso wie nach einwöchiger Fütterung mit dem Nassfutter von Marengo und Herrmann`s. Andere Hunde mögen mit dem Nährstoffbedarf klarkommen, allerdings kann ein Alleinfutter von Herrmann`s nicht bedarfsdeckend für die meisten Hunde sein, wenn dieses Futter nur 17% des notwendigen Kalziums enthält, Phosphor, Linolsäure, Magnesium, Zink und Kupfer sowie die Vitamine B1, D2/D3 und E nicht ausreichend vorhanden sind.
    Die Infos von Rebecca unter Charlie`s link sollte man ebenfalls mit eingeschaltetem Kopf lesen. ;-)



  18. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 18
    skaergarden
    Zitat Zitat von Bert Beitrag anzeigen
    Was haben wir in den letzten 59 Jahren nur alles Falsch gemacht, wenn wir unseren Hunden die Reste von unserem Frühstücks-, Mittags- und Abendessen gegeben haben ?
    Da zu kommt noch Abfall vom Örtlichen Metzger und Knochen.
    Mit den Abfällen und den Knochen vom örtlichen Metzger, halbwegs regelmäßig samt der Tischabfälle verabreicht, konnten die Hunde gut leben, heute nennt man diese Fütterung BARF.

  19. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 19
    Charlie
    Zitat Zitat von skaergarden Beitrag anzeigen
    Mit den Abfällen und den Knochen vom örtlichen Metzger, halbwegs regelmäßig samt der Tischabfälle verabreicht, konnten die Hunde gut leben, heute nennt man diese Fütterung BARF.
    ...und das kostet heute, im Gegensatz zu früher, richtig viel Geld....

    Meine Tochter ernährt ihren Hund seit ungefähr einem Jahr nach dieser Methode und ich habe zunehmend den Eindruck, dass das Tier seitdem furchtbar aussieht. Zudem hat er ständig Hunger und stinkt wie ein Iltis. Output bei BARF im Unterschied zu Hunden, die mit Trockenfutter ernährt werden, vergleichsweise fast nichts.
    Übrigens bedeutet das englische Verb to barf auf Deutsch soviel wie: kotzen, sich übergeben. Das hat zwar jetzt nicht direkt etwas mit BARF zu tun, aber das Wortspiel ist irgendwie passend, vor allem dann, wenn man schon mal seine Nase an grünen Pansen gehalten hat.
    Mein Ding wäre es jedenfalls nicht und bei mir bekommen die Hunde schon seit Jahren Bozita (trocken und nass), ab und zu mal frisches Rindfleisch oder Geflügel, hin und wieder einen Rinderknochen und es hat bisher noch keiner irgendwelche Mangelerscheinungen gezeigt.

  20. Wo Tiernahrung in Schweden kaufen # 20
    skaergarden

    Wenn der Hund stinkt und furchtbar aussieht, dann stimmt die Zusammensetzung der Ration nicht, sollte sie mal überprüfen.
    Hast du gelesen, dass das Futter von Bozita mit "EU-zugelassenen Antioxidanten geschützt" wird? Leider wird nicht angegeben, um welche Stoffe es sich handelt.
    Wenn sie nicht bezeichnet werden, handelt es sich oft um BHA/BHT: Butylhydroxyanisol bzw. Butylhydroxytoluol. Beide sind bedenklich, da sie im Verdacht stehen, Allergien auszulösen und organischeVeränderungen hervorzurufen.
    Es gibt nur noch wenige Hersteller, bei deren Hundefutter man vermuten kann, dass diese Konservierungsstoffe verwendet werden, die meisten Produzenten geben an, was als Konservierungsmittel eingesetzt wurde.

    Kosten für die Frischfütterung: Was kann man unter "richtig viel Geld" verstehen? Vielleicht ein angemessener Preis für eine gute Qualität des Futters?

  • Chromix15.03.2015, 17:54

    Zitat Zitat von skaergarden Beitrag anzeigen
    ..... Der Kohlenhydrate-Anteil Im VOV-Futter halte ich noch für vertretbar .....
    Meiner Ansicht nach haben Kohlehydrate im Hundefutter gar nichts zu suchen. Die Futtermittelhersteller haben den Hundehaltern so lange eingetrichtert und durch Studien von eingekauften "Gutachtern" (da haben wir es wieder ) belegt, daß der Hund das braucht, bis sie es geglaubt haben.

    Was für die Hersteller ein Super-Geschäft war: teures Fleisch raus, billiger Reis, Kartoffeln oder Weizen rein und schon erhöht sich der Profit.

  • Bert15.03.2015, 20:45

    Wo wird denn heute nicht mehr Beschissen ?????
    Egal bei Essen, Auto ... oder was auch immer.
    Manchmal Denke ich, ich bin der Einzigste, der keinen Bescheisst.
    Als Dank wird man dann von anderen über den Tisch gezogen ;-(
    Sehr Merkwürdig ist nur, das, die kaum was haben, meistens immer noch die Besseren Menschen sind !

    Noch einen Angenehmen Sonntag Abend Wünscht euch

    Bert

  • Gast1386330.09.2017, 19:59

    Hejan pa dej,

    hallo ich bin neu im Forum, denoch kann ich dir auf deine Frage Antworten.
    Tiernahrung kannst du im Einkaufsladen ICA kaufen die es in Schweden zahlreich gibt.
    heda pa dej.

  • skaergarden01.10.2017, 11:01

    Zitat Zitat von Chromix Beitrag anzeigen
    Meiner Ansicht nach haben Kohlehydrate im Hundefutter gar nichts zu suchen. Die Futtermittelhersteller haben den Hundehaltern so lange eingetrichtert und durch Studien von eingekauften "Gutachtern" (da haben wir es wieder ) belegt, daß der Hund das braucht, bis sie es geglaubt haben.

    Was für die Hersteller ein Super-Geschäft war: teures Fleisch raus, billiger Reis, Kartoffeln oder Weizen rein und schon erhöht sich der Profit.
    Sehe gerade, dass ich dir noch eine Antwort schuldig geblieben bin. ;-)

    Wenn man das Futter für den Hund selber zusammenstellt, merkt man u.U. schnell, ob die Ration bedarfsgerecht ist oder eben nicht.
    Man kann nicht generell sagen, dass Kohlenhydrate nichts im Futter zu suchen hätten, denn ein ausreichender Energieträger im Futter ist einfach notwendig.
    Ich hatte meinen Hund in Schweden wie in D. mit Frischfleisch und Gemüse als Hauptmahlzeit gefüttert, morgens gab es zwei Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst und abends Obst. Nach ca. einer Woche war mein Hund lustlos und schlief sehr viel, absolut untypisch für ihn. Daraufhin erhöhte ich den Kohlenhydrat-Anteil durch zwei zusätzliche Scheiben Vollkornbrot mit Leberwurst am Abend. Umgehend wurde er wieder mobiler und ganz der "Alte".

    Die Kohlenhydrate sind vereinfacht gesagt Zucker und ein schneller Energielieferant, wichtig für Gehirn, Nervenzellen und roten Blutkörperchen.
    Ich erhöhte den Kohlenhydrat-Anteil, weil ich die Ursache des Leistungsabfalls kurzfristig nicht anders beheben konnte, denn das schwedische Fleisch ist einfach zu mager, heißt, der Fettgehalt ist zu niedrig. Fett ist neben den Kohlenhydraten der Energielieferant schlechthin.
    Da ich nur Rindfleisch roh füttere, wäre in Schweden Lammfleisch anstatt der Erhöhung der Kohlenhydratzufuhr zur Deckung des Energiebedarfs eine Alternative gewesen, allerdings wird es nur sporadisch angeboten.

    Bei der Herstellung von Fertigfutter werden lediglich Schlachtabfälle verarbeitet, die in der Lebensmittelindustrie nicht mehr zu verarbeiten bzw. zu vermarkten sind. Die Kosten für deren Entsorgung können durch den Verkauf an die Futtermittelindustrie nicht nur eingespart werden; durch den Verkauf der letzten Fitzel an tierischem Eiweiß hat man eine zusätzliche Einnahmequelle erschlossen.

  • Marcus01.10.2017, 14:04

    Interessiert die Threaderöffnerin 2,5 Jahre nach der Eröffnung bestimmt noch brennend ;-) ....

  • Charlie01.10.2017, 17:45

    Mich allerdings schon. Die "Threaderöffnerin" hieß übrigens Andreas

  • Marcus05.10.2017, 20:31

    Upps ... Verlesen :-)

Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Hallo Zusammen, ich habe folgenden Weg gefunden...
    von Marcson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 12:16
  2. Hallo Freunde ... nach dem es auf der Kurzen...
    von Bert
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 11:56
  3. Hallo Freunde …... nach dem es am Samstag...
    von Bert
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 10:36
  4. Hallo zusammen, vielleicht hat mir jemand...
    von lilla snigel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 20:23
  5. Hej Hej liebe Schweden-Fans :) Ich bin neu...
    von msbuecherwuermchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 18:38
Sie betrachten gerade Wo Tiernahrung in Schweden kaufen.