+ Antworten
12
  1. Eigene Klangbeiträge # 1
    Odin

    Eigene Klangbeiträge

    Hallo Leute

    Seit längerer Zeit habe ich nicht geschrieben, weil viel anderes war.

    Unser Umzug nach Lund in Skåne ist ein Langzeitprojekt, das auch nach
    einem Dreivierteljahr am neuen Ort immer noch nicht abgeschlossen ist.
    Daher meine Zurückhaltung.

    Aber immerhin - mein Projekt "In Schonen wohnen" ist Wirklichkeit.

    Jetzt wüsste ich gern, ob ich hier im Forum MP3-Dokumente einstellen
    kann und wie man das macht.

    Hier in der neuen Wohnung in Lund habe ich mir ein teures Digital-
    klavier der besseren Qualität geleistet, und seitdem kann ich mich selber
    ohne Klangverlust oder Störungen aufnehmen.

    Die letzten Monate habe ich diese Möglichkeit endlich genutzt und freie
    Improvisationen im klassischen Stil eingespielt. Mittlerweile sind es
    15 Stück, und da kommen noch mehr. Ich habe auch Pläne noch
    schwedische Volksmusik aufzunehmen und hier einzustellen.

    Meine 15 Improvisationen sind auch unter dem trockenen Namen
    Improvisata 1 - 15 in Youtube abrufbar.

    Die letzte davon (15), am vergangenen Freitag entstanden, ist meine
    ganz persönliche Verbeugung vor Claude Debussy, von dem ich einige
    Originalmotive eingebaut habe.

    Für die Aufnahmen nutze ich bislang den gelagerten Konzertflügelklang
    Bösendorfer Imperial, aber es gäbe noch an die 400 andere Klänge
    zum Ausprobieren. Streng nach dem IKEA-Prinzip "Entdecke die
    Möglichkeiten" erschliesse ich mir Schritt für Schritt die neuen
    digitalen Möglichkeiten für meine musikalische Kreativität.

    Also - wie stelle ich die Dokumente hier ein, und wo ?

    Euer Odin

  2. Eigene Klangbeiträge # 2
    Ostseehering
    Meinst Du das hier?

    Sehr schön, aber "Erlaubte Dateierweiterungen: bmp doc gif jpe jpeg jpg pdf png psd txt zip", MP3 kannst Du hier wohl nicht anhängen / einfügen.
    Dafür gibt es außer Youtube auch andere Plattformen, aber damit habe ich auch keine Erfahrungen.

  3. Eigene Klangbeiträge # 3
    Odin
    Hallo

    Ja dieses "Stück" habe ich gemeint. Ausgehend von echten
    Bruchstücken von Debussy habe ich versucht auch in den
    dazu improvisierten Abschnitten seinem Stil nahe zu
    kommen. Andere müssen beurteilen, ob mir das geglückt
    ist oder nicht.

    Odin

  4. Eigene Klangbeiträge # 4
    Odin

    Ich will dieses Thema selbst noch einmal aktualisieren

    Hallo Leute

    Das vergangene Vierteljahr war ich fleissig mit
    meinem Digitalklavier zugange. Inzwischen habe
    ich über 30 eigene Aufnahmen gemacht, die ich
    auch fast alle bei Youtube unter meinem Namen

    Frank Zintl

    eingestellt habe.

    Die meisten Improvisationen, alle "Improvisata"
    genannt, sind mit Klavierklang, aber einige
    nutzen auch andere digital gespeicherte Klangbilder
    wie

    Harfe
    Dulcimer (Zither)
    Santur (persisches Hackbrett)
    Strings (Streichorchester)

    Alles von mir auf Klaviertasten aufgenommen und
    eingespielt.

    Bislang mische ich keine Klangfarben, weil ich das
    noch nicht gelernt habe.

    Ich mache das gratis und aus reinem Spass an der
    Freude. Daher ist es auch keine Werbung, wenn ich
    versuche für meine Aufnahmen hier etwas Interesse
    zu wecken.

    Irgendwann werde ich auch noch dazu kommen
    schwedische Volksmusik einzuspielen. Macht sich
    gut auf Klavier, auch wenn die Sachen meistens auf
    der Geige oder Nyckelharpa gespielt werden.

    Also hört gern mal rein. Kostet ja nix.

    Odin

  5. Eigene Klangbeiträge # 5
    Bert
    Hallo Odin ......

    habe mal rein gehört !
    Interessant und werde es mal weiter verfolgen.
    Wie groß ist so eine MP3 Datei bei einer / zwei oder drei Minuten Dauer ?
    Ist das abhängig, ob es nur ein Instrument ist, oder eine größere Gruppe spielt ?
    Viel Erfolg weiter hin und Nette Grüße von

    Bert

  6. Eigene Klangbeiträge # 6
    Odin

    Hoffe dass noch mehr reinhören

    Hallo

    Danke Bert für die Aufmerksamkeit. Ist hauptsächlich
    was für Klassikfreunde, weil ich im klassischen Stil im
    weitesten Sinne improvisiere. Also völlig anders als
    improvisierter Jazz. Das ist eine andere Tonsprache.
    Mein Ideal ist es so zu improvisieren, dass die Zuhörer
    glauben es sei ein aufgeschriebenes Stück und nicht
    nur aus dem Augenblick entstanden.

    Dokumentgrösse im MP3-Format je nach Länge
    4-12 MB (3-8 Minuten Spielzeit) bei einem einzigen
    Instrumentenklang (eine Aufnahmespur).

    Unten hänge ich eine ziemlich aktuelle Liste mit den
    Eingängen bei Youtube an. Ich empfehle besonders die
    Improvisationen 1-3 sowie 15 und 21 der allgemeinen
    Aufmerksamkeit.

    Wer Sinn für Weltmusik hat, kann ja mal in meine
    Stilübung im persischen Stil (Santur) reinhören.

    Odin


    Improvisationen von Frank Zintl am Digitalklavier bis 6. Juni 2015

    Improvisata Nr Youtube
    1 https://www.youtube.com/watch?v=cWzlU7AU8eU
    2 https://www.youtube.com/watch?v=R8vY4WklODA
    3 https://www.youtube.com/watch?v=q7jeJExD7Z0
    4 https://www.youtube.com/watch?v=R9NYLSVjP4
    5 https://www.youtube.com/watch?v=tJRt9xpBRv4
    6 https://www.youtube.com/watch?v=9o8FS6I5OS8
    7 https://www.youtube.com/watch?v=vsnXEvXrIIs
    8 https://www.youtube.com/watch?v=SKVBZxdyiV8
    9 https://www.youtube.com/watch?v=dQVMr2vXTR8
    10 https://www.youtube.com/watch?v=XprIOCvlXL4
    11 https://www.youtube.com/watch?v=06IGEdpFLyg
    12 https://www.youtube.com/watch?v=aCocFb8cPvE
    13 https://www.youtube.com/watch?v=uzYOnPj7bf4
    14 https://www.youtube.com/watch?v=DhsDroouzWM
    15 https://www.youtube.com/watch?v=yxHxc520kZU "Debussy"
    16 https://www.youtube.com/watch?v=ybvad2rWLpc
    17 https://www.youtube.com/watch?v=VaXsI3NB9os
    18 https://www.youtube.com/watch?v=9ar45CmmnW4
    19 https://www.youtube.com/watch?v=mV0AwvTTQsg
    20 https://www.youtube.com/watch?v=cpp-yNymvUw
    21 https://www.youtube.com/watch?v=spRGN6LgWmM
    22 https://www.youtube.com/watch?v=iFR0WcCUhr4
    23 https://www.youtube.com/watch?v=9J3aoSBL84U
    24 https://www.youtube.com/watch?v=XaqW0moGxPM
    25 https://www.youtube.com/watch?v=Vk6YjpcxHYE
    26 https://www.youtube.com/watch?v=p5O3AMBEEAo


    Persica "Santur" https://www.youtube.com/watch?v=tcoUwTOA43Y
    Norvegica "Langeleik" https://www.youtube.com/watch?v=61e3njtLpLQ
    ”Harp 1” https://www.youtube.com/watch?v=BWC7MorgVUU
    ”Harp 2” https://www.youtube.com/watch?v=5gTJsBZMegw
    ”Strings 1” https://www.youtube.com/watch?v=gB4U2DMVbC0

  7. Eigene Klangbeiträge # 7
    Änglalik
    Zitat Zitat von Odin Beitrag anzeigen
    Wer Sinn für Weltmusik hat, kann ja mal in meine
    Stilübung im persischen Stil (Santur) reinhören.

    Odin
    Sehr schön, danke!! Das werde ich mir öfter mal anhören. Und die anderen Stücke natürlich auch mal probehören.

    Und nachträglich noch grattis zum Umzug nach Lund - eine schöne Stadt, sehr lebendig.

    Hälsningar, Änglalik

  8. Eigene Klangbeiträge # 8
    Odin

    Meine Einspielungen werden immer mehr

    Hallo

    Meine eigenen Einspielungen auf Youtube vermehren sich rasant.

    Bis jetzt sind es noch freie Improvisationen, hauptsächlich mit dem
    Klangimitat des Konzertflügels Bösendorfer Imperial, oder mit den
    Klangbildern "Harfe" oder "Streicher". Den Klavierimprovisationen
    versuche ich ab jetzt Namen zu geben, damit sie vielleicht doch
    etwas mehr Interesse wecken.

    Zwei Stücke sind aber auch aufgenommene Kompositionen von mir,
    d.h. sie existieren auch als Noten zum Nachspielen:

    - Mein kleiner Springar im norwegischen Hardangerfiedelstil

    - Meine kleine Sonatine für klassische Gitarre (von 1977)

    Die Noten zu beiden Stücken sind auf meiner Komponistenseite bei
    IMSLP runterladbar.

    Die Tage habe ich angefangen schwedische Volksmusik auf dem
    Klavier einzuspielen, weil ich auf der Geige zu schlecht bin und dafür
    auch Mikrophontecchnik brauchen würde. Wenn ich ein paar Stücke
    zusammen habe, werde ich auch die in der Tube einstelllen.

    Odin

  9. Eigene Klangbeiträge # 9
    ue27
    Gefallen mir gut deine Improvisationen, Odin. Freue mich schon auf die schwedische Volksmusik!
    Schon spannend zu hören, wie realistisch diese modernen Digitalpianos so klingen können. Man muss schon sehr genau hinhören, um wahrzunehmen, dass es sich um kein akkustisches Instrument handelt. Im tiefen Bass-Bereich gibt´s da leichte Defizite, wie ich finde, aber na ja, .....

  10. Eigene Klangbeiträge # 10
    Odin

    Schwedische Volksmusik auf Klavier

    Hallo

    Freut mich, wenn mein improvisiertes Zeugs wenigstens
    irgendjemandem gefällt. Sind ja auch in den meisten
    Improvisationen kleine Unexaktheiten drin, die nur deshalb
    keine "Spielfehler" sind, weil es ja keine fixierten Noten
    gibt, von denen das Gespielte abweichen kann.

    Was die schwedische Volksmusik auf Klavier angeht:

    Ich habe jetzt den Ordner wiedergefunden, den ich mir
    mal für den praktischen Gebrauch auf Spelmansstämmas
    zusammengestellt habe. Da brauche ich nur von vorn
    nach hinten durchspielen, da ist genug drin. Nur komme
    ich nicht sofort dazu, weil ich bald eine Urlaubsvertretung
    als Kantor mache (in Lomma bei Malmö) und dann keine
    Zeit für Eigenes haben werde.

    Es gab den berühmten Jazzmusiker Jan Johansson, der auf
    Elektroklavier und im Jazzstil schwedische Volksmusik
    eingespielt hat, zusammen mit dem Kontrabassisten und
    Komponisten Georg Riedl. Die Aufnahme hat Kultstatus und
    heisst "Jazz på svenska". Also in diesem Stil mache ich
    NICHT (ich "verjazze" nichts), aber dieses grosse und
    unerreichbare Vorbild hat mir Mut gemacht.

    Odin

  11. Eigene Klangbeiträge # 11
    Odin

    Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

    Hallo

    Endlich - das erste schwedische Voolksmusikstück in
    meiner Klavierfassung ist in der Tube.

    https://www.youtube.com/watch?v=wdC-tkeDcJ4

    Es handelt sich um die "Sparvens Polska" aus Sörmland
    in a-moll. Dieses Stück klingt mehr nach Dalarna oder
    Hälsingland als nach Södermanland.

    Ich versuche hier nur den Tonumfang der Geige zu
    verwenden, also keine Töne tiefer als das "g" der
    tiefsten Saite, weil das am nähesten an die originale
    Spielweise herankommt.

    Weitere Stücke werden demnächst folgen.

    Völlig anders als die bayerisch-alpenländische
    Volksmusik ist die in Skandinavien nicht "bassig",
    sondern "diskantig", wie die meisten von Euch sicher
    schon im Original gehört haben. Es gibt in der alten
    Spielweise der "spelmän" weder eine Basslinie noch
    irgendwelche Rhythmusinstrumente.

    Gruss

    Odin

  12. Eigene Klangbeiträge # 12
    Odin

    Das Projekt kommt in Gang

    Hallo

    Mein Projekt schwedische Volksmusik auf Digitalklavier
    einzuspielen und in Youtube verfügbar zu machen läuft
    endlich an. Ein paar Stücke sind schon eingestellt, und
    ab jetzt werden es immer mehr.

    Durch diese Aufnahmen will ich die Stücke auch Leuten
    zugänglich machen, die vielleicht den manchmal kratzigen
    oder quietschigen Klang der Geige oder Nyckelharpa bei
    der originalgetreuen Spielweise nicht so mögen. In der
    Klavieraufnahme tritt auch die Melodielinie viel
    deutlicher hervor.

    Wer sich für schwedische Musik interessiert, sollte die
    Ursprünge - also die tradierte Volksmusik - nicht einfach
    links liegen lassen, denn das ist das Urgestein, auf
    dessen karger und spärlicher Krume alles spätere
    gewachsen ist. Leute wie Benny Andersson und Björn
    Ulvaeus greifen immer wieder auf die tradierten Melodien
    und auf deren Tonsprache zurück.

    Also gern wieder reinschauen in Youtube und meinen
    Namen Frank Zintl oder mein Pseudonym Olav Tryggvason
    eingeben. Da gibt es ausser meinen eigenen Improvisationen
    ab jetzt auch immer mehr schwedische Volksmusik in meiner
    persönlichen Deutung.

    Übrigens will ich später auch dänische und norwegische
    Volksmusik einbeziehen, aber ich kann nicht alles auf
    einmal.

    Odin

  13. Eigene Klangbeiträge # 13
    Bodo
    Hej Odin
    Leider kann ich nichts runterladen.
    Die wollen immer das ich ein Konto anlege.

    Bodo

  14. Eigene Klangbeiträge # 14
    Odin

    Konto

    Hallo Bodo

    Leider funktioniert Youtube so:

    - Einstellen darf jeder

    - Am Computer direkt hören darf jeder

    - Wer was runterladen und dann abspeichern
    will, braucht ein Konto. Denn dann werden
    die Sachen transportierbar und jederzeit
    verfügbar.

    Ist für mich dasselbe: Ich kann die Sachen
    auch nur am Computer hören. D.h. die eigenen
    habe ich natürlich auf USB, aber was andere
    dort einstellen, kann ich auch nur anhören,
    wenn ich gerade am Netz bin.

    Ich fürchte das wurde der Tube zur Bedingung
    gemacht - von der Rechteinhabermaffia.

    Gruss

    Odin

  15. Eigene Klangbeiträge # 15
    Chromix
    Es gibt jede Menge Add-On's, die das Herunterladen ohne diese Gängelung von Google, Youtube & Co ermöglichen.
    Ich selbst habe in Firefox dieses Add-On installiert. Funktioniert einwandfrei!

  16. Eigene Klangbeiträge # 16
    Odin

    Gibt es auch was für PC-Benutzer

    Hallo

    Adds-On klingt nach intelligenten Telefonen.
    Wenn man sowas nicht hat, sondern wie ich der
    digitalen Entwicklung 10 Jahre hinterherhinkt,
    kann man dann auch sowas für den PC runter-
    laden ? Und wo in diesem Fall ? Ich finde es
    auch unverschämt von Yooutube, dass ich nicht
    mal meine eigenen eingestellten Sachen runter-
    laden könnnte, falls ich das bräuchte.

    Vielleicht weiss auch jemand, wie ich meine
    Sachen in Zukunft wenigstens mit einem
    ansprechenden Stillbild verzieren kann. Denn
    bewegliche Bilder habe ich keine. Aus Erfahrung
    weiss ich dass Sachen mit schönen Bildern
    öfter angeklickt werden als solche, wo man nur
    das Bild "schwarzer Rabe im Kohlenkeller"
    sieht.

    Odin

  17. Eigene Klangbeiträge # 17
    Chromix
    Ein Browser "Add-On" ist eine Erweiterung des Funktionsumfangs eines Browsers.
    Wenn Du Firefox nutzt und das von mir empfohlene Add-On installieren willst, musst Du nur dem von mir eingefügten Link folgen und auf "Add to Firefox" (in der deutschen Version heisst das, glaube ich, "Zu Firefox hinzufügen") klicken.

  18. Eigene Klangbeiträge # 18
    Odin

    Hört euch das mal an !

    Hallo Leute

    Das ist jetzt nicht von mir, weder geschrieben noch eingespielt:

    https://www.youtube.com/watch?v=XBkxBHPPfGQ

    Es handelt sich um die berühmte alte Hirtenmelodie "Gammal Fäbodpsalm"
    von Älvdalsåsen in Dalarna, 1936 von Oskar Lindberg für Orgel bearbeitet
    und seitdem sehr oft gespielt (leider vor allem bei Beerdigungen).

    Schwedischer geht nicht. Dieser Tage habe ich zum gleichen Stück einen
    eigenen (leichteren) Orgelsatz geschrieben, kann Euch aber davon keine
    Aufnahme präsentieren.

    Als lleiner Zusatz kommt hier noch die wunderbar kitschige Komposition
    "Koppången" von Per-Erik Moraeus. Da trieft das Schmalz ! Die Familie
    Moraeus ist ein weit verzweigter Volksmusikerclan aus Orsa in Dalarna.

    https://www.youtube.com/watch?v=euxO...=RD-tVmxsbzoB8

    Chromix: ich habe das Zusatzprogramm installiert und kann jetzt auch von
    Youtube runterladen.

    Aaaaaber das Mistprogramm bietet mir von jedem Dokument 10 verschiedene
    Formate an, und ich weiss nie welches ich wählen soll, damit es dann auch
    mit Media Player abspielbar ist.

    Odin

  19. Eigene Klangbeiträge # 19
    Odin

    Noch ein Klangbeispiel, das nicht von mir ist

    Hallo

    Weil irgendwann die Adventszeit kommt, will ich Euch diesen
    "Dalakoral" nicht vorenthalten.

    https://www.youtube.com/watch?v=_kPwCwpyJU8

    Dalakoraler sind volkstümliche verzzierte Varianten von ganz
    normalen Kirchenliedern. Dalakoraler heissen sie, weil die
    meisten solchen volksmusikalischen Varianten aus Dalarna
    überliefert sind.

    Das Beispiel hier ist die volksmusikalische Version des
    Kirchenliedes Nr 103 "Bereden väg för Herran", das in etwa
    unserem "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit"
    entspricht.

    Odin

  20. Eigene Klangbeiträge # 20
    Chromix
    Zitat Zitat von Odin Beitrag anzeigen
    ..... Aaaaaber das Mistprogramm bietet mir von jedem Dokument 10 verschiedene Formate an, und ich weiss nie welches ich wählen soll, damit es dann auch mit Media Player abspielbar ist .....
    Ich nehme immer die Version mit der besten Qualität (üblicherweise die mit der größten Dateigröße).
    Ich nutze den Media Player nicht, daher weiß ich nicht, was der heute so alles kann.
    Ich nutze den VLC Media Player (Open Source, Freeware). Der konnte bis dato alles abspielen, was ich hatte.

  • Odin04.09.2015, 10:59

    Hallo Chromix

    Jetzt geht's.

    Fraglich nur, ob ich nicht was Illegales machen, wenn
    ich da Dokumente aus der Tube an deren Kontosystem
    vorbei abpumpe. Obwohl ich als Pirat für ein lockereres,
    kundenfreundlicheres Urheberrecht bin, habe ich noch
    nie was von Pirate Bay runtergeladen.

    Dir und Euch allen gebe ich aber die offizielle
    Erlaubnis meine Aufnahmen von Youtube runterzuladen
    und auch weiterzuverbreiten. Als Rechteinhaber kann
    ich diese Genehmigung erteilen und tue es gern und
    freiwillig.

    Nur bitte beim Weitergeben:

    Quelle angeben ! Schliesslich sind diese Aufnahmen
    auch eine Art Werbung für mich als Berufsmusiker. Ich
    habe ein Anrecht auf namentliche Nennung als Urheber
    dieser Aufnahmen, und lleider habe ich jede Form von
    positiver Aufmerksamkeit bitter nötig. Mehr will ich ja
    gar nicht.

    Odin

  • Odin04.09.2015, 18:40

    Hallo

    Also ich bin auch nicht so naiv und von mir selber eingenommen,
    um zu glauben dass jetzt massenweise Leute meine Aufnahmen
    runterladen werden. SO gut sind meine Klangbeiträge auch wieder
    nicht. Aber es soll sich auch niemand davon abgehalten fühlen.
    Als Pirat versuche ich nach dem Motto zu leben: Was beliebt ist,
    soll auch erlaubt sein (sowie: Leben und leben lassen). Wenigstens
    die Volksmusikaufnahmen könnten vielleicht den einen oder die
    andere interessieren.

    Odin

  • Chromix05.09.2015, 00:28

    Hier ein Artikel zur rechtlichen Zulässigkeit von YouTube Downloads:
    http://praxistipps.chip.de/download-...der-nicht_9496
    Also keine Panik ..... B)

  • Odin06.09.2015, 12:09

    Hallo Chromix

    Dann habe ich ja nix Unrechtes getan, als ich im ersten
    Anlauf 31 der 126 Barytontrios vonn Haydn runtergeladen
    habe.

    Allerdings: die Rechte von Haydn (gestorben 1809) könnte
    man gar nicht mehr verletzen, und das zuletzt geschriebene
    Barytontrio ist sogar schon von 1775.

    Den Wenigen, die überhaupt einen Anflug von Interesse an
    meinen eingestellten Aufnahmen haben könnten, habe ich
    meine ausdrückliche Erlaubnis erteilt und ausserdem die
    Sachen ja völlig freiwillig eingestellt.

    Und wie erwähnt: mehr Aufnahmen mit schwedischer
    Volksmusik werden folgen.

    Allerdings werde ich einige bekannte und beliebte Stücke
    genau wegen der leidigen Rechtslage weglassen müssen,
    weil ihre Verfasser bekannt und noch nicht lange genug
    verstorben sind. Gilt z.B. für die Eklundapolska 1-3 von
    Viksta Lasse. Diese 3 Stücke, und noch etliche andere, muss
    ich weglassen.

    Gruss

    Odin

Weitere Themen von Odin
  1. Hallo Lange habe ich hier nicht mehr...
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 03:03
  2. Hallo Leute Und schon wieder eine Anfrage in...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 18:19
  3. Hallo Leute Gestern Abend habe ich dank...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 13:41
  4. Hallo Leute Bislang gehört Schweden ja...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 18:00
  5. Hallo Heute beginnt der alljährliche...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2004, 16:30
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Hallo zusammen! Im Rahmen der EM Vorfreude,...
    von Gast12821
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 19:54
  2. Hej, was hat es mit dem in S erhältlichen...
    von Hochländer
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 13:07
  3. Ein Witz oder??:S ...
    von leffti
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 19:05
  4. Die Malmö Garden Show vom 29. bis 31. Mai 2015...
    von alltomsverige
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 12:11
  5. ABBA The Museum auf Djurgården in Stockholm hat...
    von alltomsverige
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 10:34
Sie betrachten gerade Eigene Klangbeiträge.