1. Ganz Europa # 201
    Charlie
    Zitat Zitat von Der Smalaender Beitrag anzeigen
    Genau das ist so gewollt einen Überwachungsstaat....
    Das glaube ich allerdings inzwischen auch und wer weiss, vielleicht haben wir ja bei der letzten Gippeschutzimpfung schon klammheimlich
    einen RFID-Chip implantiert bekommen und sind damit bereits ständig irgendwo auf dem Schirm ......

    Zitat Zitat von Chromix Beitrag anzeigen
    ...Da fliege ich lieber weniger überwacht in Einzelteilen durch die Luft als mehr überwacht.
    Den Satz hättest Du dir schenken können, das ist Quatsch mit Soße und mit Sicherheit auch keine Lösung.

    Zitat Zitat von rudi Beitrag anzeigen
    Im Namen einer falsch verstandenen Humanität haben wir die Terroristen ins Land gelassen ....
    Aber Rudi, diejenigen, die da jetzt zu uns kommen, sind doch durch die Bank alles ehrliche und rechtschaffende Menschen, dafür bürgt Frau Merkel persönlich mit ihrem guten Ruf. Die müssen sich bei der Einreise nicht ausweisen und brauchen auch nicht kontrolliert zu werden. Terroristen haben doch ganz andere Möglichkeiten um nach Europa zu kommen und es gar nicht nötig, mit einem Flüchtlingsstrom bei uns einzufallen. Noch nicht gemerkt? Das plausibel zu machen, versuchen die Medien doch schon seit Monaten....
    Da mußt du nun wirklich keine Angst haben, denn ein Terrorist würde immer ein Kellerloch bevorzugen um in's Haus zu kommen, und das auch dann noch, wenn direkt daneben eine Tür sperrangelweit offen steht.

  2. Ganz Europa # 202
    Bonni
    naja Charlie.. was DU da jetzt losgelassen hast ist auch Quatsch mit Sosse. Aber ich glaub das weisst du selber.
    Wenn du zu einem Unfall kommst und schwerverletzte Menschen vorfindest, die aussehen als wären sie auf keinen Fall deutsche, sondern aussehen wie eben Muslime mit Bart und Muetze und du weisst schon...sagst du dann auch:" Nee, dir helf ich nicht, du könntest ja irgendwann mal einen Anschlag verueben oder planen oder sonstwas." ???Wuerdest du das? oder wuerdest du, wie es deine menschliche(und gesetzliche)Pflicht ist, erste Hilfe leisten?
    Genauso ist es mit den Fluechtlingen...klar kommen da ne menge "falsche" mit. Wem das nicht klar ist, lebt in einer Traumwelt. Aber erstmal stehen da tausende von Hilfesuchenden , und die brauchen unsere Hilfe hier und jetzt! So ist es und da kann keiner was anderes behaupten. Wir Europäer sind eben ueberrannt worden.

    Ich hab mich oft gefragt was passiert wäre wenn unsere Angie gesagt hätte.."Tut mir leid, aber wir schaffen das nicht!"
    bin mir sicher irgendwer hier hat da auch eine Antwort drauf.

  3. Ganz Europa # 203
    Charlie
    Tja Bonni, scheinbar haste wieder mal den Smiley übersehen, oder?

    Zitat Zitat von Bonni Beitrag anzeigen
    naja Charlie.. was DU da jetzt losgelassen hast ist auch Quatsch mit Sosse. Aber ich glaub das weisst du selber.
    Weiss ich, aber ab und zu ist mir halt eben auch mal so und ich haue dann etwas in die Tasten, was man nicht unbedingt ernst nehmen sollte...

    Zitat Zitat von Bonni Beitrag anzeigen
    ...Genauso ist es mit den Fluechtlingen...klar kommen da ne menge "falsche" mit. Wem das nicht klar ist, lebt in einer Traumwelt.
    Mir ist das (wie auch dir) schon klar, aber einigen von "da oben" scheinbar nicht, sonst würden die nicht versuchen uns einreden zu wollen, dass aus dieser Richtung überhaupt keine Gefahr droht und gar nichts passieren kann.
    Geändert von Charlie (23.11.2015 um 14:04 Uhr)

  4. Ganz Europa # 204
    skaergarden
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Aber Rudi, diejenigen, die da jetzt zu uns kommen, sind doch durch die Bank alles ehrliche und rechtschaffende Menschen, dafür bürgt Frau Merkel persönlich mit ihrem guten Ruf. Die müssen sich bei der Einreise nicht ausweisen und brauchen auch nicht kontrolliert zu werden. Terroristen haben doch ganz andere Möglichkeiten um nach Europa zu kommen und es gar nicht nötig, mit einem Flüchtlingsstrom bei uns einzufallen. Noch nicht gemerkt? Das plausibel zu machen, versuchen die Medien doch schon seit Monaten....
    Da mußt du nun wirklich keine Angst haben, denn ein Terrorist würde immer ein Kellerloch bevorzugen um in's Haus zu kommen, und das auch dann noch, wenn direkt daneben eine Tür sperrangelweit offen steht. :D
    Mit ironischem Unterton formuliert, aber die Botschaft kommt an. ;-)

    Unabhängig davon, ob nun auch Ganoven und Terroristen unter den Flüchtlingen nach Deutschland kommen, ob mit oder ohne Ausweispapiere, man hätte sie nicht ohne Registrierung weiter durch Deutschland/Europa reisen lassen dürfen.

    @Bonni

    Du meinst, dass Deutschland mit den in diesem Jahr (erwarteten) 1,5 Mill. Flüchtlingen noch nicht so überfordert werden würde wie es Schweden bereits ist?

  5. Ganz Europa # 205
    Charlie
    Zitat Zitat von skaergarden Beitrag anzeigen
    Mit ironischem Unterton formuliert, aber die Botschaft kommt an. ;-)...
    So war's gemeint, wenigstens eine die mich versteht.

  6. Ganz Europa # 206
    Bonni
    Doch...das glaube ich...Alle europäischen Länder sind ueberfordert mit diesem Strom und keiner hat Uebung darin mit sowas umzugehen, wie denn auch?
    Und ja auch ich bin der Meinung, ohne Registrierung kann das einfach nicht gutgehen, und jetzt ist das Kind eben schon im Brunnen,tausende unregistrierte Menschen, und wir muessen sehen wie es nun weitergeht. Aber es wird sich alles richten, irgendwann ist auch der letzte erfasst.
    Denn von irgendwas muessen die ja leben und ohne registriert zu sein kann ja keiner arbeiten und Bezuege kassieren in welcher Form auch immer..

  7. Ganz Europa # 207
    schaurein
    Denn von irgendwas muessen die ja leben und ohne registriert zu sein kann ja keiner arbeiten und Bezuege kassieren in welcher Form auch immer..[/QUOTE]

    Ja Bonny -von was wohl ????
    MfG.
    schaurein

  8. Ganz Europa # 208
    skaergarden
    Zitat Zitat von Bonni Beitrag anzeigen
    Und ja auch ich bin der Meinung, ohne Registrierung kann das einfach nicht gutgehen, und jetzt ist das Kind eben schon im Brunnen,tausende unregistrierte Menschen, und wir muessen sehen wie es nun weitergeht. Aber es wird sich alles richten, irgendwann ist auch der letzte erfasst.
    Denn von irgendwas muessen die ja leben und ohne registriert zu sein kann ja keiner arbeiten und Bezuege kassieren in welcher Form auch immer..
    Nach Schätzungen des Bamf sollen sich nicht Tausende, sondern 290.000 unregistrierte Flüchtlinge in Deutschland aufhalten, berichtete die Presse am 30.09.2015. Es bleibt abzuwarten, ob diese Schätzung genauso "moderat" ausgefallen ist wie die geschätzte Zahl an Flüchtlingen, die dieses Jahr nach Deutschland kommen werden.

    Warum haben sich ca. 290.000 Flüchtlinge nicht registrieren lassen, obwohl sie wissen, dass sie ohne Registrierung keine Knete von Angie bekommen werden?

  9. Ganz Europa # 209
    Robin
    Warum haben sich ca. 290.000 Flüchtlinge nicht registrieren lassen, obwohl sie wissen, dass sie ohne Registrierung keine Knete von Angie bekommen werden?
    Weil sie vielleicht gar nicht scharf darauf sind KNETE zu bekommen!!
    Und weil die deutschen Behörden der Dauerbelastung schwer Herr werden?

    Ja, okej. Du baust da ja lieber etwas anderes daraus - etwas, was besser zu kruden Verschwörungstheorien passt.

  10. Ganz Europa # 210
    mutter
    Sag mal Robin, bist du so grenzenlos naiv und gutgläubig ? Oder willst du uns das nur weismachen?

  11. Ganz Europa # 211
    pittbull
    Zitat Zitat von mutter Beitrag anzeigen
    Sag mal Robin, bist du so grenzenlos naiv und gutgläubig ? Oder willst du uns das nur weismachen?
    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit.

    Wenn nicht so viele Freiwillige unermüdlich im Einsatz wären, könnte unsere Angie nicht behaupten, dass wir das schaffen. Denn unsere unterbesetzten Behörden mit ihrer Bürokratie schafft das bestimmt nicht.
    Und die vom Volk gewählten Politiker können auch nur dumm daher reden.
    Dass soviele unregistrierte Flüchtlinge hier sind ärgert mich schon von Anfang an. Das darf einfach nicht sein.

    Michi

  12. Ganz Europa # 212
    Chromix
    Zwei Nachrichten aus dem schwedischen Radio von heute:

    http://sverigesradio.se/sida/artikel...rtikel=6309452
    "Seit in Schweden Grenzkontrollen eingeführt wurden, haben viele Flüchtlinge ihre Pläne geändert und bleiben in Deutschland ..... Ammar AlSalim war auf dem Weg nach Schweden, wo er Angehörige hat. Als er hörte, daß es schwieriger geworden sei, dorthin zu kommen, entschied er sich, in Deutschland zu bleiben ..... Nachdem die Grenzkontrollen eingeführt worden waren, versuchten viele, mit dem Zug über Dänemark nach Schweden zu kommen. Nachdem dann auch die dänische Polizei anfing zu kontrollieren und Personen ohne gültige Ausweisdokumente stoppte, ist die Anzahl von Flüchtlingen rasch von einigen Tausend auf einige Dutzend gesunken, berichtet Pia Knief von einer Hilfsorganisation in Flensburg ....."

    So bleibt denn im Großen und Ganzen nur noch D übrig, das Flüchtlinge aufnimmt. Wie war nochmal der Titel dieses Threads?

    http://sverigesradio.se/sida/artikel...rtikel=6309454
    "Die neue liberale Regierung Kanadas hat gesagt, daß sie noch vor dem Jahreswechsel weitere 25.000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen wird. Nach den Terrorattentaten in Paris ..... haben nach Medienberichten die Behörden nun festgelegt, daß alleinreisende Männer aus Syrien kein Asyl in Kanada bekommen können, nur Frauen, Kinder und Familien. Diese Berichte führten unmittelbar zu Protesten, u.a. reagierte der Parteivorsitzende der Neuen Demokratischen Partei, Tom Mulcair ..... Nach den bisher vorliegenden Angaben werden die Flüchtlinge per Flugzeug in den Lagern im Libanon, der Türkei und Jordanien abgeholt, wo die meisten bereits dort von den kanadischen Behörden kontrolliert werden ....."

    Die Kanadier haben wenigstens einen Plan und ein geordnetes Verfahren im Gegensatz zu D, wo es nur ein starrsinniges "Wir schaffen das!" von Mutti gibt.

  13. Ganz Europa # 213
    leffti
    Zitat Zitat von Chromix Beitrag anzeigen
    Zwei Nachrichten aus dem schwedischen Radio von heute:

    http://sverigesradio.se/sida/artikel...rtikel=6309452
    "Seit in Schweden Grenzkontrollen eingeführt wurden, haben viele Flüchtlinge ihre Pläne geändert und bleiben in Deutschland ..... Ammar AlSalim war auf dem Weg nach Schweden, wo er Angehörige hat. Als er hörte, daß es schwieriger geworden sei, dorthin zu kommen, entschied er sich, in Deutschland zu bleiben ..... Nachdem die Grenzkontrollen eingeführt worden waren, versuchten viele, mit dem Zug über Dänemark nach Schweden zu kommen. Nachdem dann auch die dänische Polizei anfing zu kontrollieren und Personen ohne gültige Ausweisdokumente stoppte, ist die Anzahl von Flüchtlingen rasch von einigen Tausend auf einige Dutzend gesunken, berichtet Pia Knief von einer Hilfsorganisation in Flensburg ....."

    So bleibt denn im Großen und Ganzen nur noch D übrig, das Flüchtlinge aufnimmt. Wie war nochmal der Titel dieses Threads?
    Hier in Rostock kommen kaum noch Flüchtlinge an.
    http://www.ndr.de/nachrichten/meckle...linge4980.html

  14. Ganz Europa # 214
    tommy
    Macht doch mal einen einfachen Dreisatz auf: Kämen 300.000 Flüchtlinge nach Europa (mit über 300 M Einwohnern) und würden gleichmässig verteilt, dann würde ein Dorf mit 5000 Einwohnern nur 5 Flüchtlicnge aufnehmen müssen. Das wäre doch zu stemmen, oder?
    Das Problem ist nicht Eine gedachte Überfremdung sondern die Schieflage! Wenn wenigstens die bevölkerungsreichen Länder (UK, F, E, PL) ihre anteilsmässigen Lasten stemmen würden, wäre das alles zu hebeln.

  15. Ganz Europa # 215
    tommy
    Mit den neuen Regeln bewegt sich Schweden am Rande der Legalität. Das Asylrecht hängt nicht davon ab ob jemand einen Pass hat. Es ist echt Eine Schande für dieses Land, genauso wie das Abblocken der vielen anderen europäischen Länder.

  16. Ganz Europa # 216
    Charlie
    Zitat Zitat von tommy Beitrag anzeigen
    ...dann würde ein Dorf mit 5000 Einwohnern nur 5 Flüchtlicnge aufnehmen müssen. Das wäre doch zu stemmen, oder? ...
    So einfach ist das. Ich würde es aber noch mal nachrechnen.

  17. Ganz Europa # 217
    schaurein
    Zitat Zitat von tommy Beitrag anzeigen
    Macht doch mal einen einfachen Dreisatz auf: Kämen 300.000 Flüchtlinge nach Europa (mit über 300 M Einwohnern) und würden gleichmässig verteilt, dann würde ein Dorf mit 5000 Einwohnern nur 5 Flüchtlicnge aufnehmen müssen. Das wäre doch zu stemmen, oder?
    Das Problem ist nicht Eine gedachte Überfremdung sondern die Schieflage! Wenn wenigstens die bevölkerungsreichen Länder (UK, F, E, PL) ihre anteilsmässigen Lasten stemmen würden, wäre das alles zu hebeln.
    Tommy-was ist das nun für eine (schön)Rechnung ???
    Und wollen denn die ich sage mal "Zugereisten" überhaupt nach UK;F:E,PL usw.???
    Wollen denn die Familien (auch die noch nachkommenden Familienmitglieder) in verschiedene Orte aufgeteilt werden???
    Bitte mal darüber nachdenken !
    MfG.
    schaurein

  18. Ganz Europa # 218
    swedex
    soviel dazu ....

  19. Ganz Europa # 219
    Aline
    Irgendwie ist das Schicksal der vielen Flüchtlinge aus den Medien verschwunden. Es gilt ja jetzt in den Krieg gegen den IS zu ziehen (hat man eigentlich aus Afghanistan und Irak nichts gelernt? Tonnen von Bomben bringen einen nicht weiter!)
    Aber das Flüchtlingsproblem besteht natürlich immer noch und es brodelt auf dem Balkan ganz gewaltig.

    http://www.contra-magazin.com/2015/1...ung-am-balkan/

    Wo sollen all diejenigen hin, die von der westlichen "Wertegesellschaft" ohne Prüfung nun einfach zu Wirtschaftsflüchtlingen erklärt werden? Sie sind ja schon in Europa. Sollen Griechenland und Italien also zur menschlichen Müllkippe erklärt werden, auf die man alles schieben kann, auf welcher diejenigen landen, die man "aussortiert" hat? Und dann, wie geht's weiter?

  20. Ganz Europa # 220
    swedex
    was aber ganz witzig ist daß auch in Sverige Flüchtlinge einfach verschwinden können ....

Ähnliche Themen zu Ganz Europa

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 15:47
Weitere Themen von rudi
  1. Der Beitrag von Brokki hat mich auf die Idee...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 16:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 16:46
  3. Wie ist es denn wohl technisch möglich, dass...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 17:40
  4. Langsamer ist manchmal schneller. Aber nun sollte...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:20
  5. So ist das Bild richtig herum.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:18
Andere Themen im Forum Schweden-Café
  1. Hej , Ich habe ein übertragbares...
    von Pepparrot
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 10:48
  2. Hej, ein Krankheitsfall in der Familie...
    von kattuggla
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 14:22
  3. Hallo, meine Tochter Ameena und ich (Mirela)...
    von Mirela
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 22:32
  4. ...hatten wohl alle Passagiere....
    von Charlie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 07:42
  5. Hallo Hier tickte eine Meldung über die...
    von Odin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2015, 11:37
Sie betrachten gerade Ganz Europa - Seite 11.