+ Antworten
123456 ...
  1. Corona, Corona # 21
    Granberg
    Jo, ich habe das gestern auch im svt.se gelesen / gesehen. Es wurde zwar nicht wörtlich so gesagt, aber wie es gesagt wurde,
    daraus konnte man ohne Spekulation genau das raushören/lesen, was im blogspot beschrieben wird.
    Im Süden wie im hohen Norden sind die (gemeldeten) Fälle ja noch relativ gering,aber die Stockholmer dürfen
    bis jetzt weiterhin die Stadt verlassen -- die Regierung rät nur dazu, keine (Oster) Reisen zu machen,
    während viele Ski/Touristengebiete aus Eigenverantwortung ab Montag doch dicht machen.

  2. Corona, Corona # 22
    skaergarden
    Laut einer Mitteilung des schwedischen Fernsehens verhandelt die Regierung mit der Opposition darüber, Sonderbefugnisse zu erhalten, um Maßnahmen wie eine Ausgangssperre oder die Schließung von Geschäften verhängen zu können, berichtet der DLF.

    Es kann also kurzfristig mit einer Verschärfung der bestehenden Maßnahmen gerechnet werden, schlimmstenfalls sitzt man wegen einer verhängten Ausgangssperre im Ferienhaus fest.

    Wegen der Corona-Krise hat die Bundesregierung eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen und inzwischen bis Ende April verlängert.

    Wer trotzdem verreisen will, muss damit rechnen, sein Ziel nicht erreichen zu können. Schleswig-Holstein ist für Urlauber gesperrt, und ob die Kontrolleure trotzdem Durchreisende passieren lassen, ist fraglich, weil eine Überprüfung der Durchreisenden meines Wissens nicht stattfindet.

    Bleibt gesund!

  3. Corona, Corona # 23
    Olsen

    Urlauber bzw. Touristen... nicht...

    Gerade ebend gefunden:
    Update 02.04.2020
    https://ostseefaehren.com/news/faehren-coronavirus/

  4. Corona, Corona # 24
    Aline
    Covid-19 Zahlen Update 14:50 (herausgegeben von der Johns Hopkins Universität) Bestätigte Erkrankungen weltweit: 1,13 Millionen. Todesfälle weltweit: 62.784 (in 3 Monaten) So, und jetzt wäre es vielleicht gut, wenn man sich mal wieder die „normalen“ Zahlen bezüglich Sterben/Tod ins Gedächnis zurückrufen würde: Weltbevölkerung: 7,5 Milliarden Menschen Jeden Tag sterben weltweit ca. 150.000 Menschen an Krankheiten, Altersschwäche, Unfällen, in Kriegen etc. Und jetzt sitzt die halbe Menschheit wie das Kaninchen vor der Schlange bzw. wie in einem großen Gefängnis, lässt alles mit sich machen bzw. die idiotischsten Einschränkungen über sich ergehen, lässt es zu, dass Grundrechte und Gesetze ausgehebelt werden und wartet auf? Ja, auf was denn?

  5. Corona, Corona # 25
    skaergarden
    Die weltweiten Todesfälle wie auch die Corona-Toten interessieren doch nur am Rande. Oder wie ließen sich sonst Merkel-Spahns vermeintliche Fehlentscheidungen erklären? Die Herrschaften haben uns in eine Situation katapultiert, die Menschenleben kostet, uns nicht nur immense Mehr- und Folgekosten bescheren wird, sondern auch noch zu verfassungsrechtlich höchst bedenklichen Maßnahmen führte. Gesetzesänderungen, die auch in anderen Fällen sehr hilfreich sein könnten.

    Die tägliche Berichterstattung über die Verbreitung des Virus und seine Folgen in China hat die europäische Bevölkerung darauf vorbereitet, worauf sie sich möglicherweise einzustellen hat.

    Und dann war es da, das Virus und die Angst, dass uns chinesische Verhältnisse ereilen könnten. Und von Beginn an wurde uns eingetrichtert, dass alles getan werden müsse, dass alle Maßnahmen auf die Eindämmung der Verbreitung des Virus ausgerichtet sein müssen, damit das Gesundheitssystem nicht überfordert wird, heißt zusammenbricht und italienische Verhältnisse eintreten. Ach ja, Risikogruppen müssen geschützt werden.

    Italien und Spanien haben ihre steuerfinanzierten Gesundheitssysteme kaputtgespart, Frankreich und Deutschland haben es auch hinbekommen, eine jahrelange Mangelwirtschaft aufrecht erhalten zu können.

    Aber der Stresstest ist zugunsten der etablierten Politikerriege ausgefallen, Merkel samt Gefolge und selbst die SPD liegen in der Wählergunst wieder vor den Grünen, Macron gibt sich auch als großer Krisenmanager und hat die Gelbwesten erstmal kaltgestellt, Italiens Conte ist es gelungen, der EU inkl. Kniefall Corona-Euronen aus den Rippen zu leiern (Kurzarbeitergeld nach deutschem Vorbild - Italien first) Italiens und Frankreichs Infizierte werden in Deutschland behandelt.

    In Schweden wird der König zum Volke sprechen, und die Gesetzesvorlage der Regierung über mehr Befugnisse, um Entscheidungen in der Coronavirus-Krise treffen zu können, die erst im Nachhinein vom Parlament geprüft werden, wird wohl durchgewunken werden.

    Und ehrlich gesagt, ich möchte überhaupt nicht - und schon gar nicht in Schweden - mit dem Coronavirus infiziert werden, und sterben will ich auch noch nicht, nur weil Merkel-Spahn samt Experten gewollt oder ungewollt dafür die Voraussetzung schafften.

    https://sverigesradio.se/artikel/7443539

    Leider nicht mehr frei lesbar, aber die Einleitung ist schon aussagekräftig.

    https://www.expressen.se/nyheter/coronaviruset/kvinnorna-raddar-andra-plagas-nu-sjalva-svart/

    Bleibt gesund!

  6. Corona, Corona # 26
    Aline
    Jetzt kam die Info von tt-Line: Der Aufenthalt zu touristischen Zwecken ist in Schleswig-Holstein bis zum 19.04.2020 nicht gestattet. Die Durchreise zu dem Fähranleger in Travemünde ist mit einem gültigen tt-Line Ticket aber uneingeschränkt möglich. Und auch, wenn man aus Schweden kommt, ist die Weiterreise/Durchreise durch Schleswig-Holstein gestattet. Jetzt macht nur Herr Seehofer einen Strich durch die Rechnung. Ab sofort muss jeder, egal ob Deutscher oder nicht und egal aus welchem Land man einreist, für 14 Tage in häusliche Quarantäne. :-( Der Wahnsinn geht weiter.......

  7. Corona, Corona # 27
    skaergarden
    Es ist nur folgerichtig, dass jetzt Reiserückkehrer nach Deutschland "kontrolliert" werden, andernfalls würden die aktuellen Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Virus weiterhin konterkariert werden.

    Die Infektion mit dem Coronavirus löst eine Lungenkrankheit aus, in fortgeschrittenem Stadium leidet der Erkrankte heftig unter Atemnot, entwickelt Todesangst, es soll einem langsamen Ertrinken gleichkommen, bevor der Tod eintritt.

    Wie viel Schmerz/Leid ein schwerstkranker Mensch am Ende seines Lebens ertragen kann, ist und bleibt eine zutiefst persönliche Entscheidung (siehe Urteil des BVerfG). Und jeder schwerstkranke Mensch in unserer Wohlstandsgesellschaft hat ein Recht auf begleitende, medizinische Hilfe während seines Sterbeprozesses.

    Der Staat hat die Verpflichtung, diesen Rechtsanspruch durch geeignete Maßnahmen, besonders im Krisenfall, sicherzustellen, zumal Sterbende und alle Infizierten ihr Leben lang in das dafür vom Staat installierte medizinische System in Vorkasse getreten sind.

    Die Herdenimmunität-Strategie ist rein theoretisch ein beachtenswerter Ansatz, eine Pandemie erfolgreich bewältigen zu können. Den Erfolg aber nur mit guten Ratschlägen an das Volk erreichen zu wollen, ist mehr als nur blauäugig. Und wenn das Experiment in die Hose geht, dann hat das Volk dafür die Verantwortung zu übernehmen und die Konsequenzen zu tragen? So lässt es sich bequem regieren.

    Der schwedische Ministerpräsident Löfven warnte in einem DN-Interview vor einem rapiden Anstieg der Zahlen: "Die Zahl der Toten wird in die Tausende steigen." Kein Kommentar.

    https://www.n-tv.de/panorama/Kritik-...e21697761.html

    Bleibt gesund!
    Geändert von skaergarden (07.04.2020 um 16:40 Uhr)

  8. Corona, Corona # 28
    skaergarden
    "Fühlst du dich krank, dann bleib zuhause", wurde den Schweden geraten. Die Schweden halten sich wohl daran, sie haben Durchfall und fiebern im trauten Heim vor sich hin. Und wenn sie sich dann nach einer Woche geschwächt ins Krankenhaus schleppen, haben sie doch nicht alles richtig gemacht.

    Deswegen fordern Ärzte und Krankenschwestern die Infizierten nun dringend auf, frühzeitig besser auf sich selbst aufzupassen - um die Pflege zu erleichtern.

    "Sie sollten viel trinken und Ihre Lunge trainieren", sagt Johan Styrud, Chefarzt in Danderyds Krankenhaus.

    Die Atemübungen werden am Ende des Artikels beschrieben.

    https://www.aftonbladet.se/nyheter/a...avlasta-varden

    Die Corona-Pandemie hat im Gesundheitswesen zu einem kriegsähnlichen Zustand geführt.
    Das Intensivpersonal beschreibt die Situation als extrem. Da muss auch der Corona-Patient seinen Beitrag zur Entlastung des medizinischen Personals leisten. Angehörige, Freunde und Nachbarn sollten von Anbeginn darauf achten, dass der Infizierte genug trinkt......

    Bleibt gesund!

  9. Corona, Corona # 29
    Aline
    Hätte nicht gedacht, dass auch du in diese Medienhysterie, in diesen absoluten Panikmodus verfällst! Und es dir vollkommen gleichgültig zu sein scheint, wie das Grundgesetz dabei mit Füßen getreten wird, wie der demokratische Rechtsstaat jeden Tag ein bißchen mehr abgebaut wird. Wenn man sich etwas anstrengt, kann man aus jeder Krankheit eine Katastrophe machen, man braucht dazu nur die passenden Medien, angeblich "seriöse" Institute, wie z.B. die John Hopkin's University (guck mal, was die für Dreck am Stecken hat) oder das RKI (Herr Wiehler konnte schon bei der Schweinegrippe nicht richtig rechnen bzw. sah Untergangsszenarien voraus) oder auch von wem die WHO hauptsächlich finanziert wird.

  10. Corona, Corona # 30
    skaergarden
    Nur weil ich mein Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit einfordere, bin ich noch nicht im Panikmodus Aline.;-) Und was die diversen Organisationen angeht, mit dieser Crux müssen wir schon eine ganze Weile leben.

    Außerdem bin ich froh, dass sich die Medien nun ausschließlich auf das Coronavirus konzentrieren und der durch CO2 drohende Weltuntergang kein Thema mehr ist. Ein Viertel unserer Wahlberechtigten ist bereit gewesen, auf Grundrechte zu verzichten, um den 4%-igen Schuldanteil am Klimawandel zu neutralisieren.

    "Auch das Bundesverfassungsgericht hat im Eilverfahren Klagen gegen die Kontaktverbote abgewiesen. Das heißt: Der Schaden wäre größer, wenn die Maßnahmen vorerst aufgehoben werden und sie sich bei gründlicher Prüfung als zulässig herausstellen, als im umgekehrten Fall. "Die Gefahren für Leib und Leben wiegen hier schwerer als die Einschränkungen der persönlichen Freiheit", heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss". berichtet die Rhein-Neckar-Zeitung.

    Die schwedische Regierung konnte nur diesen Sonderweg im Umgang mit der Corona-Krise gehen, denn sie durfte nicht anders handeln. Nun ist ein Notstandsgesetz geplant, das Abhilfe schaffen soll. Erst wenn das durchgewunken ist, kann Löfven Einkaufszentren, Nachtclubs, Fitnessstudios oder Flughäfen schließen. Und womöglich auch die bisherigen Ratschläge verpflichtend anordnen.

    Und was die Demokratie angeht, es gibt auch in einer Volksherrschaft stets nur einige wenige, die über die vielen anderen herrschen, und es sind die vielen anderen, die das Leben der einigen wenigen zu wesentlichen Teilen finanzieren.
    Ganz einfach: Wer befiehlt, bezahlt nicht.

    Bleibt gesund!

  11. Corona, Corona # 31
    Aline
    Merkst du eigentlich, was in diesem Lande vor sich geht? Es geht längst nicht mehr um ein Virus. Die Demokratie ist längst massiv am Auflösen..... https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartanntp

  12. Corona, Corona # 32
    Olsen

    Verwunderung

    Habe mich heute morgen auch schon über merkwürdigen Artikel gewundert, Aline.
    https://www.berliner-zeitung.de/gesu...faelle-li.5643
    Mit diesem Argument kannst Du jeden hinter Gitter bringen der den Virus hat...

  13. Corona, Corona # 33
    skaergarden
    Ich habe es schon im Blick Aline, wozu unsere Regierung in der Lage ist, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Wenn Gesetze bewusst missachtet werden, dann kommt die Nummer mit den markigen Sprüchen, die dann "außergewöhnliche" Maßnahmen rechtfertigen.

    Über unsere Demokratie ist zu sagen, dass

    weder an diesem Provisorium GG von 1949 noch an der Fassung nach der Wiedervereinigung das deutsche Volk direkt beteiligt worden ist, obwohl die Schöpfer des GG diese Mitbestimmung vorgesehen hatten. Mitbestimmung in Form von Referenda wird von der Politik abgelehnt. Begründung: Vom GG nicht abgedeckt. Dieser Artikel 146 des alten GG wurde absichtlich in der Neufassung missachtet.

    Bereits in der Fassung von 1949, Artikel 74 ist von einer konkurrierenden Gesetzgebung die Rede, die betreffenden Bereiche sind aufgeführt. Unter Absatz 19 heißt es:

    "die Maßnahmen gegen gemeingefährliche und übertragbare Krankheiten bei Menschen und Tieren........ ."

    Und diese Maßnahmen sind in unserem Infektionsschutzgesetz von 2001 konkretisiert worden. Und auf dieses Gesetz fußt die Androhung Sachsens, das Wegsperren in eine Klapse ist demnach demokratisch und rechtmäßig möglich. Naja, ob es jemand bemerken wird, dass bei uns weder die Lungenpest noch hämorrhagisches Fieber grassiert? Auf jeden Fall haben wir ein Problem mit einer sich ausbreitenden Lungenkrankheit.

    https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__30.html

    Aber es wird schon an einer Neufassung gebastelt, auch eine Einschränkung auf das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit ist geplant.

    https://www.lto.de/recht/hintergruen...lbststaendige/

    Wird auch Zeit, zumal das Masernschutzgesetz (Recht auf körperliche Unversehrtheit?) schon im März inkraft getreten ist. Jetzt müssen die Kids geimpft werden, obwohl es keinen Masern-Impfstoff gibt, sondern nur ein Dreierpack, auch mit Wirkstoffen gegen Mumps und Röteln. Es ist auch nicht vorgesehen, einen Mono-Impfstoff gegen Masern auf den Markt zu bringen............. sagte unser Bundesgesundheitsminister.

    Wir müssen unsere demokratischen Rechte den gewählten Volksvertretern übereignen, die wir uns alle vier Jahre aussuchen dürfen. Das muss reichen.

    Bleibt gesund!

  14. Corona, Corona # 34
    Aline
    ......wird gedeckt durch Paragraph 30 des Infektionsschutzgesetzes des Bundes. Darin heißt es, wer entsprechenden Anordnungen nicht nachkomme oder bei wem basierend auf bisherigem Verhalten davon auszugehen sei, dass er ihnen nicht nachkommen werde, der sei „zwangsweise durch Unterbringung in einem abgeschlossenen Krankenhaus oder einem abgeschlossenen Teil eines Krankenhauses abzusondern“. ======================== Die Person muss ja nicht einmal das Virus in sich tragen, manche müssen/sollten sich ja auch als noch nicht infizierte Familienangehörige in Quarantäne begeben. Und wenn dann eine Aussage kommt wie „basierend auf bisherigem Verhalten davon auszugehen sei, dass er ihnen nicht nachkommen werde....“, dann sollten alle Alarmglocken anfangen zu schrillen. Mit solch einem Satz kann man jede mißliebige Person wegsperren. Momentan scheint mir Deutschland mit Riesenschritten auf einen totalitären Staat hinzulaufen, der Rechtsstaat, die demokratische Grundordnung, unsere verfassungsrechtlich verankerten Grundrechte sind aufgehoben. Erschreckend und alarmierend! Die Regierung spielt mit der Urangst eines Menschen, nämlich zu ersticken, und die Medien sind die willigen Gehilfen, denn nur mit Katastrophennachrichten verdient man so richtig gut! Seriöse Berichterstattung sieht anders aus! Und noch so nebenbei: wer hätte noch Ende 2019 gedacht, dass es Frau Merkel wieder so richtig fest in den Sattel schafft? Da wurden doch schon die Totenlieder ihres Abgangs gesungen. Und jetzt redet man bereits über eine erneute weitere Amtszeit von Frau Merkel ....

  15. Corona, Corona # 35
    skaergarden
    Und das Urteil des BVerG, das ich anführte, wurde aufgrund des Eilantrages einer Rechtsanwältin gefällt, die schon mehrere Klagen vor diesem Gericht geführt hat. Und gegen diese Rechtsanwältin ermittelt jetzt sogar die Staatsanwaltschaft. Inzwischen ist ihre Website aber auch wieder online, sie wurde kurzzeitig vom Netz genommen.

    http://beatebahner.de/

    Bleibt gesund!

  16. Corona, Corona # 36
    skaergarden
    Endlich jemand, der Klartext redet und meine Kritik an der Untätigkeit (Unfähigkeit) der Politiker und ihre Folgen untermauert.

    „Virus war angekündigt“
    „Europa hat sich selbst zum Zentrum gemacht“: Arzt kritisiert Umgang mit Corona

    https://www.focus.de/gesundheit/news..._11873791.html

    Dieser Arzt (Prof. Dr. med. Dr. h.c. Paul R. Vogt,) ist Facharzt FMH für allgemeine Chirurgie, Herz- und Gefässchirurgie.

    Bleibt gesund.

  17. Corona, Corona # 37
    skaergarden
    Hier die vollständige Version des Arztes.

    https://www.mittellaendische.ch/2020...ntscheidungen/

    Bleibt gesund.

  18. Corona, Corona # 38
    Aline
    https://qpress.de/2020/04/21/schickt...nach-schweden/ Ein bißchen Spaß muss sein ...... ;-) Unsere Kinder fühlen sich übrigens sehr wohl in Schweden, haben keine Lust zurück ins Freiluftgefängnis Resteuropa zu kommen.

  19. Corona, Corona # 39
    skaergarden
    Da wünsche ich euren Kindern weiterhin eine schöne Zeit in der "Freiheit".
    Und werden sie noch vor der Aufhebung der verpflichtenden Quarantäne von zwei Wochen bei der Einreise nach Deutschland zurückkehren?

    Bleibt gesund!

  20. Corona, Corona # 40
    Aline
    Nein, natürlich nicht. Wer begibt sich schon freiwillig in Quaratäne ;-) Zum Glück ist es berufsmäßig kein Problem und sie können den ganzen Spuk aussitzen...und das Haus freut sich auch über ein paar Renovierungen ;-) Bleib ebenfalls gesund!

Weitere Themen von Aline
  1. Innerhalb von 3 Tagen sind zwei Frauen (Malmö u....
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2019, 17:17
  2. Wäre schön, wenn von den Administratoren der...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2019, 17:41
  3. Schweden's Westküste hat ein Müllproblem ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2019, 21:04
  4. Vielleicht findet sich trotz Urlaubszeit ein...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2019, 13:39
  5. Für tommy, unseren vehementen Bargeldverteidiger...
    im Forum Schweden-Café
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2018, 00:37
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Ein Gutmensch ist ein Vollidiot Dem alsbald...
    von rudi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2020, 11:16
  2. Hej, bin auf der Suche nach Weihnachtsmärkten,...
    von SophiaVinter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2019, 21:49
  3. Möchte gerne im Sommer 2020 auf Ihr...
    von realo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2019, 17:48
  4. Hej, wer fährt bis Wiesbaden oder weiter...
    von Landsvägen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 17:58
  5. Guten Tag zusammen :) ich bin neu hier - und...
    von Santari
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 13:58
Sie betrachten gerade Corona, Corona - Seite 2.