1. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 1
    Karlsson

    Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Gemäß eines gestern publizierten Artikels einer der größten schwed. Tageszeitungen - Svenska Dagbladet - sind die Schweden (und die Schweizer) im Job die meistgestreßten Arbeitskräfte in ganz Europa. Dabei besonders die schwed. Frauen und diejenigen über 45. Das ergab eine Umfrage des amerikanischen Zeitarbeitsunternehmens Kelly Services, welches 2.600 Büros in 29 Ländern unterhält. 19.000 Personen in 12 Ländern nahmen an der Umfrage teil.

    In Schweden fühlen sich 33 % der Arbeitskräfte gestreßt oder sehr gestreßt im Job. Die Schweden fühlen sich sogar um 5 % mehr gestreßt als die Deutschen, welche nur auf schlappe 28 % kommen (siehe unten) Die Holländer empfinden sich übrigens als am wenigsten gestreßt (16%).
    (Den Rest des Artikels bei Interesse bitte selber lesen.)

    Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel, für Zahlenliebhaber ;-)

    Europeisk stress
    Enligt den europeiska stressundersökningen har Schweiz och Sverige störstan andelen svarande som säger sig vara stressade på jobbet:
    1. Sverige, 33 procent
    2. Schweiz, 33 procent
    3. Norge, 31 procent
    4. Tyskland, 28 procent
    5. Frankrike, 28 procent
    6. Italien, 26 procent
    7. Ryssland, 24 procent
    8. Belgien,, 23 procent
    9. Danmark 22 procent
    10. Storbritannien,, 20 procent
    11. Spanien, 19 procent
    12. Nederländerna, 16 procent


    Link zum Artikel:
    http://www.svd.se/dynamiskt/utrikes/did_11056498.asp

    Seltsamerweise haben also gerade die Arbeitskräfte der als ziemlich langsam bekannten Länder den meisten Streß - ob es da einen Zusammenhang gibt? Mir persönlich ist jedenfalls in Schweden in all den Jahren, ob auf dem Land oder in der Großstadt, noch niemals Streß begegnet, der auch nur im entferntesten z.B. mit dem massiven Streß in Deutschland vergleichbar wäre. Ich schaue mich hier in Schweden seit Jahren ständig überall um, um jenen vielzitierten Streß zu entdecken, da dieser - sowie das Ausgebranntsein - in den schwed. Zeitungen und anderen Medien ja ständiges Thema sind. Allein, es will mir nicht gelingen, ihn zu finden. Statt dessen so viele Kaffeepausen, Lunchpausen und fruchtlose Möten, daß man kaum noch zum Arbeiten kommt. Ein schwed. Freund von mir (Chef im Folktandvården) der im zarten Alter von 61 endlich gegen die ihn schwer nervenden ewigen Kaffeepausen aufzumucken wagte, wurde deswegen gar zum Landsting bestellt und wegen unsozialen Verhaltens von seinen Chefs zurechtgewiesen! Die Arbeit kann warten - die Pausen nie...

    Als ich noch in Deutschland lebte, verstand ich folgenden Spruch nie so recht: "So wie Du arbeitest, möchte ich mal Urlaub machen!" - Erst hier ging mir dessen Bedeutung auf :-) Gar nichts gegen schwed. Gemütlichkeit, aber wie man sich dabei so unglaublich verausgabt und gestreßt fühlen kann, wird mir ewig ein Rätsel bleiben....

    Karlsson

  2. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 2
    älgen

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Karlsson geschrieben:

    > Gar nichts gegen schwed. Gemütlichkeit, aber wie man sich dabei
    > so unglaublich verausgabt und gestreßt fühlen kann, wird mir
    > ewig ein Rätsel bleiben....

    Streß ist, wie so vieles andere auch, nunmal äußerst relativ.

    Jemand, der arbeitsscheu ist, der wird sich z.B. schon gestreßt fühlen wenn er einen Tag in der Woche für 2 Stunden arbeiten muß. Ein "Workaholíc" wird sich vielleicht erst gestreßt fühlen, wenn die wöchentliche Arbeitszeit 80 oder 90 Stunden übersteigt.

    Und wie Du schon erwähntest: in den schwedischen Medien wird der angebliche Streß ja ständig zitiert und erwähnt.
    Vielleicht empfinden sich die Schweden ja nur deshalb so gestreßt weil ihnen ständig suggeriert wird, daß sie sich sozusagen gefällgst auch gestreßt zu fühlen hätten? Weil doch angeblich ohnehin alle gestreßt sind...

    Vielleicht wird den Schweden das "gestreßt sein" also nur durch die Medien eingeredet und die Schweden entdecken dadurch plötzlich Streß, wo sie ohne die ständigen Medienberichte sonst eigentlich garkeinen ausgemacht hätten? So eine Art "Massenhypnose" durch die Medien?


  3. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 3
    älgen

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Die Antwort auf das schwedische Phänomen findet sich ja eigentlich bereits im Artikel:

    ---------------------------------
    "Han menar att stressen beror på att den svenska arbetsmarknaden är i snabb omvandling, från ett tryggt industrisamhälle till ett mer konkurrensutsatt samhälle med tillfälliga uppdrag och kraftiga nedskärningar.
    - Du är inte säker någonstans längre."
    ---------------------------------

    "Er (Arnold Sjölund) meint, daß der Streß darauf beruht, daß der schwedische Arbeitsmarkt sich in einem schnellen Wandel befindet von einer sicheren Industriegesellschaft hin zu einer Gesellschaft, in der man mehr Konkurrenz ausgesetzt ist mit gelegentlichen Aufträgen und kräftigen Kürzungen.
    - Du bist nirgendwo mehr sicher."

    Die Menschen werden nach Ansicht von Arnold Sjölund also schlicht durch die sich zu schnell ändernden Arbeitsverhältnisse (und Lebensverhältnisse) überfordert. Bis in die 60er Jahre befanden sie sich noch im folkshemmet, jetzt plötzlich der Konkurrenzdruck einer globalisierten Wirtschaft.

    Der Wandel in der Gesellschaft fällt dadurch für die Schweden natürlich noch viel einschneidender aus, wird als noch bedrohlicher empfunden.


  4. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 4
    Nimo

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Hej Karlsson,
    he he he, da muss ich aber eine Lanze für die Schweden brechen. Bin so 3 – 4 mal im Jahr im schwedischen Arbeitsleben integriert. Sicherlich machen sich die Schweden keinen Stress. Wozu auch. Schaffen Sie doch in 8 Stunden die gleiche Arbeit wie ihr deutscher Pendant in 10 und noch mehr Stunden. Was der nach 8 h noch mit den Händen arbeitet schmeißt er in der 9. und 10. h mit dem A.... um. Das sind meine Erfahrungen in meinem Bereich (Anlagenbau Planung). Und das nicht nur bei einer Firma. Aber vielleicht doch nicht repräsentativ -)

    Im übrigen arbeite (Planungsarbeiten am Laptop) ich des öfteren in meinem Haus in Schweden. Habe festgestellt, dass ich in 6 h die gleiche Arbeit wie in Deutschland in 10 h bewältige. Allerdings bin ich nach 6 h auch geistig müde und habe keine Lust mehr weiter zu arbeiten. Liegt sicherlich nicht nur am Telefon welches permanent klingelt.


  5. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 5
    Karlsson

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Nach meiner jahrelangen ganz persönlichen Beobachtung in Universität und Arbeitsleben besteht der schwed. Streß oftmals schon bereits darin, das man überhaupt zur Arbeit/zur Vorlesung hingehen muß. Diese Tatsache als solche kann hier in Schweden schon als extrem kräfteraubend empfunden werden.

    Das wurde übrigens auch mal recht interessant gespiegelt durch eine europaweite Untersuchung der Lebens- und Alltagswerte (die mir leider momentan nicht mehr vorliegt, vielleicht finde ich sie aber noch in meinem Artikel-Archiv wieder). In besagter Untersuchung wurden Menschen verschiedener europäischer Länder danach befragt, was für sie in welcher Reihenfolge am wichtigsten wäre (gefragt wurde z.B. nach gutem Job, Beziehung, Wohnung, Familie, Freizeit usw.) Während so gut wie die meisten Befragten der verschiedenen Länder einen guten Job, schöne Wohnung und gute Beziehung zuerst angaben, nannten so gut wie alle befragten Schweden vor allem Freizeit und Ferien als wichtigste Ziele im Leben. Das klingt gewiß sympathisch - erklärt aber vielleicht auch ihr unglaubliches Gestreßtsein durch den real existierenden Arbeitsalltag und die unumgängliche Anforderung, sich dort einzufinden. Jedenfalls wenn man nicht grade krankgeschrieben ist....

    Weiterhin gab es eine Reihe schwed. Psychoanalytiker (seinerzeit mit entsprechenden Artikeln im Svenska Dagbladet) , welche die Gründe für das schwedische Gestreßt- und Ausgebranntsein in der unbewußten Angst vor der Moderne sowie der Angst der Schweden vor dem individuellen Lebenskampf ausmachten - nachdem bis jetzt ja der Staat immer sein schützendes Händchen über sie gehalten hatte und es so gut wie keinen Wettbewerb gab. Auch das klingt in meinen Ohren recht einleuchtend - ich finde das nicht weit hergeholt.

    Und daß natürlich die Medien kräftig zulangen und die Zustände weiter aufbauschen, glaube ich auch und stimme vollkommen zu. Auf der anderen Seite sind aber wiederum auch die Krankschreibungszahlen in Schweden die höchsten der westlichen Welt, wenn ich mich recht erinnere. Krank durch einen Streß, der - jedenfalls für meine Augen - gänzlich unsichtbar ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Karlsson

  6. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 6
    älgen

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Karlsson geschrieben:

    > Nach meiner jahrelangen ganz persönlichen Beobachtung in
    > Universität und Arbeitsleben besteht der schwed. Streß oftmals
    > schon bereits darin, das man überhaupt zur Arbeit/zur Vorlesung
    > hingehen muß. Diese Tatsache als solche kann hier in Schweden
    > schon als extrem kräfteraubend empfunden werden.

    Jo, daher sind hier in Schweden ja auch die Krankschreibungszahlen aufgrund von "utbrändhet" so hoch. Eíne Diagnose, die in Deutschland neudeutsch als "Burnout Syndrom" bezeichnet wird, ausgelöst durch chronische Überlastung am Arbeitsplatz. Sei es durch psychische Überlastung am Arbeitsplatz oder körperliche Überlastung.

    In Schweden scheint es sich dabei aber oft eher um akute Anfälle chronischer Unlust zu handeln. ;-)


  7. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 7
    cricki

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Mir ist schon schleierhaft, nach welchen "Streß-Parametern" so eine "Statistik" überhaupt erstellt werden kann: wo fängt Streß an - und wo hört er auf? Die Frage mündet zwangsläufig in einer Definitons-Mythologie. Von daher habe ich (nicht nur) bei der o.g. Statistik so meine Bedenken.......und wünsche einen möglichst streßfreien Abend!
    Der, die oder auf Wunsch auch das
    Cricki

  8. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 8
    älgen

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    cricki geschrieben:

    > Mir ist schon schleierhaft, nach welchen "Streß-Parametern" so
    > eine "Statistik" überhaupt erstellt werden kann: wo fängt Streß
    > an - und wo hört er auf?

    Wie ich oben ja bereits sagte: Streß ist relativ, und wo der eine sich schon gestreßt fühlt, langweilt sich der andere fast noch. ;-)


  9. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 9
    cricki

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    ´tschuldigung, Wolfgang, wollte Dir keinen Streß machen...........

  10. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 10
    Anonymer Teilnehmer

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    ICH werde mir jedenfalls keinen Stress machen
    weder auf der Arbeit noch während der Freizeit, weder in Deutschland noch in Schweden


  11. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 11
    Gast1164

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    epos geschrieben:

    > ICH werde mir jedenfalls keinen Stress machen
    > weder auf der Arbeit noch während der Freizeit, weder in
    > Deutschland noch in Schweden
    >

    Hej @epos,

    mit dieser lobenswerten Einstellung zum Leben kannst du sehr alt werden.
    Hast du auch die Aura, dieses auf dein Umfeld zu übertragen?

    Hej @Nimo,

    deine Schilderung zum Arbeitswirkungsgrad in Schweden, empfinde ich genauso!
    Trifft bei mir auf Softwarearbeiten, als auch auf Handwerkliche Arbeiten zu.

    Selbst 6h nonstop mit dem Freischneider im Winter, verlaufen völlig stressfrei und damit kein Muskelkater aufkommt, geht es anschließend in die Sauna.

    Gruss
    Helmut, früher zu 70%, heute eher zu 95% Stressfrei


  12. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 12
    tigerelch2004

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Hejsan:-)


    hjermind geschrieben:


    > Hej @epos,
    >
    > mit dieser lobenswerten Einstellung zum Leben kannst du sehr
    > alt werden.
    > Hast du auch die Aura, dieses auf dein Umfeld zu übertragen?

    - nicht immer - aber immer öfter*gg*

    stressfreie Grüße
    Anne


  13. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 13
    Aline

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Kleines Beispiel aus der schwedischen Provinz zum Thema Stress:

    Tatort: Kleines Dorf in Småland
    Täter: Unsere lieben Nachbarn, d.h. Mehrgenerationenhaus mit Oma u. Opa, zwischen 65 u. 70 Jahre alt, dann Mama u. Papa, zwischen 36 und 43 Jahre alt und dann die 2 Kinder im Alter von 8 und 15 Jahren. Alle leben einträchtig zusammen, wirklich!
    Jeden Morgen gegen 8 Uhr fährt Papa zu seinem Bürojob in die 20 km entfernte Kleinstadt. Spätestens gegen 16 Uhr ist er wieder daheim.
    Opa ist seit um 6 Uhr morgens auf den Beinen und werkelt im Schuppen herum, sobald es hell ist, wird der grosse Garten bearbeitet, manchmal hilft ihm auch Oma dabei, d.h. Laub zusammenkehren, eventuell Äste schneiden, Brennholz hacken, gegen 10 Uhr steht Opa auf dem Gerüst und streicht die Dachrinnen neu. Gegen 15 Uhr hört man die Kettensäge, Opa und die beim Sturm Gudrun umgefallenen Bäume sind schon seit Monaten eine intensive Partnerschaft eingegangen... Papa hat nach seiner Heimkehr aus dem Büro Kaffee getrunken und nun macht er mit Mama einen Spaziergang durch's Dorf, um sich vom Bürostress zu erholen. Die zwei Kinder schauen Opa sehr gerne beim Arbeiten im Garten zu, aber sie sind so sehr mit der Schule beschäftigt, dass sie ihm leider nicht helfen können.
    Opa ist so flink und lebendig, man könnte ihn glatt mit seinem Sohn verwechseln. Dieser schleicht im Moment leider ein bisschen durch die Gegend. Er hat's im Kreuz, der verdammte Bürostuhl ist dran schuld.... Aber zum Glück ist bald Weihnachten, dann wird er mit seiner Frau und den 2 Kindern in den warmen Süden fliegen. Dem Rücken zuliebe....
    Oma und Opa hüten derweil das Haus und den Garten. Man kann sich auf sie verlassen!

    Aline

  14. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 14
    Gast348

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Jo Aline, so ist das. das war das erste was mir einfiel. Die wissen gar nicht wovon sie reden.
    Aber hier bei uns in Deutschland ist das genauso.
    In unserer Stadtverwaltung haben sie auch immer Stress, dabei wissen die meisten gar nicht was das ist. Die müßten mal zwangsweise einen Monat im Jahr in die Industrie. Dann freuen die sich wieder auf ihr gemütliches Büro mit Arbeitsplatzgarantie.

  15. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 15
    User geloescht - 321

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Das schwedische Fernsehen hatte mal eine Fernsehreihe ausgestrahlt, in der schwedische Volvo-Mitarbeiter wochenlang "verfolgt" wurden, die mit Ihrer Abteilung von Schweden nach Belgien ausgelagert worden waren.

    Dort konnte man direkt erleben, wie die Schweden einen Kulturschock erlitten. Da war nichts mehr mit der stündlichen Fikapaus und anderen Annehmlichkeiten des schwedischen Arbeitslebens!

    Diese Dokumentarserie hat sehr genau den Unterschied zwischem der wesentlich leichteren schwedischen Arbeitsleben und dem, was Deutsche oder Belgier täglich erleben, aufgezeigt.

    Aber Stress lässt sich ja auch nicht so sehr relativieren. Es ist das, was man selber in seiner Situation fühlt. Insofern mag das schon stimmen, daß sich die Schweden eher gestresst fühlen, wobei die Stressumstände im europäischen Vergleich vielleicht gering ausfallen mögen.

    Ich jedenfalls bin derzeit tatsächlich gestresst. Komme ich nach Hause, bin ich fix und fertig und kann kaum noch was unternehmen. Das bezeichne ich als Stress, nicht den Weg zur Arbeit.

  16. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 16
    Michael_Örebro

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Karlsson geschrieben:

    > [Stress in S]
    > es will mir nicht gelingen, ihn zu finden. Statt dessen so
    > viele Kaffeepausen, Lunchpausen und fruchtlose Möten, daß man
    > kaum noch zum Arbeiten kommt. Ein schwed. Freund von mir (Chef
    > im Folktandvården) der im zarten Alter von 61 endlich gegen die
    > ihn schwer nervenden ewigen Kaffeepausen aufzumucken wagte,
    > wurde deswegen gar zum Landsting bestellt und wegen unsozialen
    > Verhaltens von seinen Chefs zurechtgewiesen!
    > [...] wie man sich dabei
    > so unglaublich verausgabt und gestreßt fühlen kann, wird mir
    > ewig ein Rätsel bleiben...

    Ich habe dasselbe erlebt; allerdings finde ich es anstrengender, eine Stunde in einem möte zu sitzen und ueber nichts zu reden, als eine Stunde mit einem psychotischen Patienten zu verbringen und etwas zu tun.
    Weshalb ich bei meiner letzten Arbeitsstelle diverse möten einfach ignoriert habe. Sicherlich nicht sehr diplomatisch, und ich weiss, dass einige nicht so erfreut waren, aber als Ausländer muss man ja nicht jeden Wink verstehen...

    Zur Zeit arbeite ich in einer Einheit, wo so etwas sehr selten ist.
    Das Ambitionsniveau und die Motivation ist recht hoch bei fast allen Mitarbeitern, und dieses Klima zieht die anderen mit. Aber ich bin mir sehr bewusst, dass eine andere nicht sehr weit entfernte Einheit dieses Problem sehr deutlich hat.
    Wie man das gemuetlich finden kann, ist mir nun wieder unbegreiflich... aber ich nehme an, dass Du ironisierst?
    Denn die meisten Menschen erleben wohl mehr Befriedigung darin, etwas zu schaffen, oder?

    //M


  17. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 17
    User geloescht - 321

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Ich sage nur:

    Der Stress von heute sind die Guten Alten Zeiten von Übermorgen.

  18. Schweden-meistgestreßt in ganz Europa # 18
    Karlsson

    Re: Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

    Oh ja, natürlich meinte ich das nicht ernst...;-) Ich finde diese ewigen Pausen und Meetings nämlich persönlich gar nicht gemütlich, sondern schrecklich langweilig und unproduktiv, man kommt ja zu nix....vor lauter Pausen. Außerdem erreicht man ja aufgrunddessen nur sehr schwer jemanden telefonisch am Arbeitsplatz in Schweden (haben ja alle vormittags 30 min Kaffeepause, mittags 1 Stunde Lunch, nachmittags wieder 30 min. Kaffeepause, um 16.00 gehen sie schon wieder und zwischen all diesen Pausen auch noch lauter Möten(meetings) - stöhn! ("Den du söker är tyvärr inte anträffbar och återvänder bla bla bla...." - das kann ich im Schlaf singen, wenn man mich nachts aufweckt).

    Und häufig sind ja diese Meetings völlig zw. ziemlich resultatlos - das einzige konkrete Resultat, was oft erreicht wird, ist meist ja nur die Festlegung des nächsten Meetingtermins. (Aber wenigstens gibt es dort Gratis- Kaffee und bullar oder kakor - und ich frage mich, ob das nicht vielleicht der heimliche Grund ist für all die sinnlosen Möten?) - Besonders schlimm finde ich es jedoch, daß in Schweden die Pausen, ewige Besprechungen und Papiere so gut wie immer wichtiger sind als die konkreten, lebendigen, hilfesuchenden Menschen.

    Karlsson

Ähnliche Themen zu Schweden-meistgestreßt in ganz Europa

  1. Von Anonymer Teilnehmer im Forum Ferienhausbesitzer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 16:22
  2. Von Anonymer Teilnehmer im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 19:48
  3. Von Karlsson im Forum Allgemeines Schwedenforum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2005, 15:47
Weitere Themen von Karlsson
  1. Svenska Dagbladet schreibt heute in der Online...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 08:04
  2. Dagens Nyheter schreibt heute, 5.9.08 in der...
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 20:57
  3. Das Svenska Dagbladet berichtet heute online: ...
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 10:44
  4. In der Zeit steht heute ein Artikel über die...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 22:51
  5. Guten Morgen, ' der bekannte schwedische...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 12:44
Andere Themen im Forum Allgemeines Schwedenforum
  1. Hej Beim Einkaufen mit Wörterbuch kam ich...
    von Peter M
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 12:05
  2. Hallo Leute!!! Kann mir jemand Auskunft geben,...
    von mensworld
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 02:52
  3. Unglaubliches widerfuhr mir letzten Dienstag...
    von cricki
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 11:08
  4. Hallo zusammen, auf ...
    von Isa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 02:24
  5. hallöchen, wir fahren im august nach schweden,...
    von Mo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2001, 15:41
Sie betrachten gerade Schweden-meistgestreßt in ganz Europa.